Version 7.12 des Elasticsearch Stacks verfügbar

Kurz vor Ostern wurde die neue Version 7.12 des Elasticsearch Stacks veröffentlicht. Es wurden wieder interessante neue Features implementiert und Funktionen, die in vorherigen Versionen als Betaversion neu hinzugefügt wurden, in den produktiven Status überführt. 

Letzteres trifft auf die Laufzeitfelder zu, die mit Version 7.11 neu eingeführt und in Version 7.12 als produktiv gekennzeichnet wurden. Im Gegensetz zu indizierten Feldern, die Speicherplatz in Indizes belegen, ist es nun möglich, im Index Mapping Laufzeitfelder zu definieren um diese dann später abfragen und auswerten zu können. Mit dieser Funktion können Sie sehr flexibel Ihre Anforderungen umsetzen - alles ohne zusätzlichen Speicherplatz zu belegen.

Seit einigen Versionen ist es möglich, über Kibana das Index Lifecycle Management (ILM) zu definieren. Mit Version 7.12 wurden die Administrationsseiten optisch angepasst und um neue Features wie das Anlegen von durchsuchbaren Snapshots (erfordert Enterprise Lizenz) erweitert.

Vielleicht nutzen Sie bereits die Möglichkeit von asynchronen Abfragen? Mit Version 7.12 wird dem Administrator eine Möglichkeit an die Hand gegeben, diese im Hintergrund laufenden und zum Teil sehr Ressourcenintensiven Abfragen über die search API abbrechen zu können.

Die Abfragesprache Event Query Language (EQL) wurde um die Keywords "like" und "regex" erweitert. 

Im Securityumfeld gibt es mit Version 7.12 erstmalig die Möglichkeit, Randsomeware (z.B. Verschlüsselungstrojaner) aufgrund von Verhaltensmustern zu erkennen. Damit erhalten Sie ein weiteres, mächtiges Feature im Bereich der Endpoint-Security an die Hand um die Sicherheit zu erhöhen. Die Option kann über den Elasic-Agenten auf den Zielen aktiviert werden.

Weitere Informationen dazu und alle Neuerungen in dieser Version finden Sie auf der Webseite von elastic.co.

Gern unterstützen wir Sie bei der Planung und Durchführung der Updates bzw. bei der Implementierung Ihrer Elasticsearch Umgebung. Weiterführende Informationen zu unserem Leistungsportfolio finden Sie hier.

Verwandte Blogbeiträge:

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich