Hinter dem Begriff Elastic Stack stehen die Technologien Elasticsearch, Kibana, Logstash und Beats. Wenn Sie das Maximum an intuitiv aufbereiteten Informationen aus Ihren Daten ziehen wollen, kommen Sie an den Open Source-Lösungen aus dem Hause Elastic nicht vorbei.

Mit dem Elastic Stack haben Sie ein mächtiges Werkzeug zur Hand, um die unterschiedlichsten Anforderung aus Ihrem Business abzudecken. Die Elastic-Datenbank ist spezialisiert auf das Speichern und Auffinden von großen Datenmengen. Mit Hilfe dieser Technologie können Sie Anforderungen einer Volltextsuche umsetzen.

Ihre Vorteile im Überblick

Einfache Volltextsuche für
fast alle Datentypen

Unkompliziertes Deployment

Kostenfreie Open Source-Lösung
als Einstiegsvariante

Leistungsfähige Enterprise-Lösung
für anspruchsvolle Aufgaben

Zentrale Datenhaltung zur Speicherung & Auswertung von Logfiles

Betrieb als wartungsarmer Cluster

Ausgewählte Anwendungsgebiete des Elastic Stack

Die Elastic-Datenbank eignet sich hervorragend als Volltextsuchmaschine zum Auffinden von Daten.

Laden Sie Metric- und Performance-Werte der IT-Infrastruktur in die Elastic-Datenbank und werten Sie diese dank umfangreicher Dashboards aus.

Konfigurieren Sie die SIEM-Funktionalitäten im Elastic Stack und generieren Sie einen Mehrwert im Bereich der Bedrohnungserkennung auf Ihre IT-Infrastruktur.

Mit Hilfe der Benutzeroberfläche Kibana können Daten visualisiert und analysiert werden. Dashboard und Drill-Down Funktionalitäten bieten definierte, vorgefertigte Ansichten, die das tägliche Arbeiten erleichtern und alle Informationen zusammenfassen.

Der Elastic Stack bietet sich als zentrale Speicherstelle im Rahmen des Log-Managements für sämtliche Log- und Tracefiles an. An dieser zentralen Stelle können die Informationen nicht nur gespeichert, sondern auch im Rahmen einer Logfile-Analyse ausgewertet und mit weiteren Informationen verknüpft werden. Damit lassen sich Probleme oder Sicherheitsvorfälle im Systembetrieb erkennen.

Mittels Metric Beat können Host, Container, Cloud und Anwendungsmetriken wie Performance oder Zustandswerte in der Elastic Datenbank gespeichert werden. Mittels Dashboards oder über Ad-Hoc Abfragen können Sie eine Auswertung von Infrastruktur- und Cloud-Metriken durchführen.

Beginnend mit Elastic Stack Version 7.2 wird die SIEM-Funktionalität in der kostenfreien Version bereitgestellt. Mit Hilfe des Security Information and Event Management Sytems lassen Sie Elastic im Hintergrund die Datenströme aus Log- und Metriken analysieren und erhalten eine Warnung, sobald Sicherheitsverstöße festgestellt worden.

Elasticsearch: Die wichtigsten Features

Mit Elasticsearch existiert eines der beliebtesten Datenanalysewerkzeuge am Markt. Je nach Einsatzzweck ist es überlegenswert, welche Technologie am besten für die Lösung der Anforderung passt. Nachfolgend haben wir ein paar entscheidende Features herausgestellt:

Indizierung alphanumerischer Daten

unbegrenzte Datenmenge dank hoher Skalierbarkeit

Datenanreicherung / Aggreation während des Ladeprozesses

Standardvisualisierung mittels Kibana

als Open-Source, kostenfreie Basic oder kostenpflichtige Variante erhältlich

Zertifizierung zum Elastic Engineer I + II möglich

Elastic Agent oder Beats zum Einlesen der Daten

Ad-hoc Abfragen per Lucene

Hochverfügbarkeitslösung mittels Clustering

konfigurierbares Alerting

Zugriff via APIs

Machine Learning Unterstützung vorhanden

einfaches Index-Lifecycle-Management

Lizenzkosten nach Features, indiziertes Datenvolumen unerheblich

Fazit: Elastic bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für unterschiedlichste Anwendungsfälle. Robotron unterstützt Sie als zertifizierter Elastic-Partner gern bei der Implementierung des für Sie passenden Analysewerkzeugs.

Alle Services im Überblick

Robotron steht Ihnen als Serviceprovider für zahlreiche Leistungen rund um das Elastic-Produktportfolio zur Seite. Unsere Experten verfügen über viel Erfahrung im Aufbau von Hochverfügbarkeitsleistungen sowie in der Datenanalyse und -bereitstellung. Auch zahlreiche Erweiterungen der Elasticsearch Funktionalitäten, beispielsweise durch Datenanalyse mittels Python, sind möglich.

Beratungsleistungen und Workshops

Entwicklung und Customize-Leistungen

Installation, Überwachung, Wartung und Pflege von Elastic Instanzen

Beratung und Vertrieb für Elastic Lizenzen

Dashboard-Erstellung

Reduzieren Sie Ihre Installationsaufwände und nutzen Sie das Automatisierungswerkzeug ansible zur Installation und Konfiguration der Beats auf den Quellsystemen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite zur Data Center Automation.