1. Start
  2. Unternehmen
  3. Blog
  4. Elastic-Stack Version 7.17

Elastic-Stack Version 7.17

Die neuste Version des Elastic Stacks, welche am 01.02.2022 veröffentlicht wurde, wird womöglich die letzte Version der 7.X-Reihe vor dem nächsten großen Schritt in Richtung Elasticsearch 8.0 sein.

Diese Version ist darauf ausgelegt, dem Nutzer das Überführen auf die Version 8.0 zu erleichtern. In diesem Sinne wurde der Upgrade Assistent angepasst und erweitert. Nutzern werden nun noch zu erledigende Schritte angezeigt, welche unternommen werden müssen, um den Stack auf die neuste Version zu aktualisieren. Ein großer Fokus wurde dabei auf den Umgang mit abgekündigten Funktionen gelegt. Diese sollen durch ein neues, größeres Portfolio an Lösungsmöglichkeiten bearbeitbar sein. Ebenso wurden Funktionen für das Erkennen und Behandeln von abgekündigten API’s hinzugefügt.

Eine weitere neue Funktion ist das Deduplizieren von Index Settings. Ein Anwendungsbeispiel sind Auditlogs, welche oft in großer Masse auftreten. Auf diese kann die Deduplizierung angewandt werden, sodass Indizes mit gleichen Settings zusammengefasst und somit die Anzahl an Indizes verringert wird. Dies hat eine drastische Einsparung von Java Heap zur Folge und somit auch eine Verbesserung der Resilienz, sowie der allgemeinen Performance im Clusterbetrieb.

Wer Elasticsearch auf CentOS 8 einsetzt, sollte sich bereits jetzt Gedanken über eine Umstellung auf ein anderes Betriebssystem machen. Elasticsearch hat das Ende der Unterstützung angekündigt, mit Elasticsearch 8.0 wird CentOS 8 nicht mehr unterstützt.

Gern unterstützen wir Sie bei der Planung und Durchführung der Updates bzw. bei der Implementierung Ihrer Elastic-Umgebung. Weiterführende Informationen zu unserem Leistungsportfolio finden Sie hier.

Verwandte Blogbeiträge:

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich