Wussten Sie's schon? - Die NON-CDB Architektur der Oracle Datenbank ist mit 21c desupportet

Oracle hat bereits im Jahr 2013 mit der Veröffentlichung von Oracle 12c eine neue Architektur eingeführt. Diese als Multitenant bezeichnete Architektur sollte die vorhandenen Ressourcen besser nutzen in dem sich mehrere Datenbanken die zentralen Komponenten wie SYSTEM Tablespace, Hauptspeicher, Redo Threads usw. teilen können. Statt eine Instanz pro Datenbank zu starten, mit all dem notwendigen Overhead, wird nur noch eine Container Instanz gestartet, die praktisch all diese gemeinsamen Ressourcen verwaltet. Innerhalb dieses Containers kann dann eine Vielzahl sogenannter Pluggable Databases (PDB) erstellt und gestartet werden.

Aber wie es mit neuen Features so ist, in den ersten Versionen mit 12.1.0.1 und 12.1.0.2 gab es noch die eine oder andere Kinderkrankheit und auch noch fehlende Features. So konnten PDBs z.B. noch nicht im laufenden Betrieb geklont werden.

Mit dem Erscheinen von Oracle 12c Release 2 (12.2.0.1) im Jahre 2017 wurde die neue Funktionalität deutlich weiterentwickelt und verbessert. Viele Restriktionen entfielen und das Feature wurde nun auch für den produktiven Einsatz merklich interessant. Einzig die Beschränkung auf nur eine nutzbare PDB innerhalb einer CDB ohne separate Lizenz, war etwas ärgerlich.

Markant ist, das die zukünftige Marschrichtung von Oracle bereits frühzeitig klar kommuniziert wurde. Schon mit Version 12.1 wurde die NON-CDB Architektur abgekündigt (deprecated): https://docs.oracle.com/database/121/UPGRD/deprecated.htm#BABDBCJI

Mit der Version 12.2 wurde Oracle dann präziser und sicherte zu, dass die NON-CDB Architektur noch bis 19c verfügbar sein wird: https://docs.oracle.com/en/database/oracle/oracle-database/12.2/upgrd/deprecated-features-oracle-database-12c-r2.html#GUID-23F9C9D3-4267-4638-824D-C198D042B05B

Folgerichtig kam dieses Jahr mit der Veröffentlichung der Version 21c, die Nachricht des Desupports: https://docs.oracle.com/en/database/oracle/oracle-database/21/upgrd/behavior-changes-deprecated-desupport-oracle-database.html#GUID-DC25BF7D-F3DE-4B86-A719-B672BF6708B0

Zusammengefasst: Die Version 19c ist die letzte Version, mit der man die alte NON-CDB Architektur noch einsetzen kann. Es wird also dringend Zeit, sich mit der neuen Multitenant Architektur auseinanderzusetzen. Einige Anwender werden schnell feststellen, dass damit tatsächlich viele Dinge des täglichen DBA-Lebens vereinfacht werden können. Zusätzlich darf man ab der Version 19c nun auch bis zu drei PDBs in einer CDB ohne Zusatzlizenz in allen Editionen betreiben, was das Feature zusätzlich für alle interessant macht.

Gern unterstützen wir Sie mit Beratung und Umsetzung bei Migration auf 19c und Einführung der neuen Multitenant Architektur. Mehr Infos dazu finden Sie unter: https://www.robotron.de/leistungen/oracle/oracle-19c

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich