Elasticsearch Stack in Version 7.9 erschienen

Elasticsearch Stack in Version 7.9 erschienen

Auch dieses Release kommt mit einigen interessanten, neuen Features daher.

Im August 2020 wurde mit Release 7.9 eine neue Version des Elastic Stacks zur Installation bereitgestellt. Wie in der Vergangenheit, kommt auch dieses Release mit einigen interessanten, neuen Features daher.

So wurde beispielsweise das Laden der Daten in die Elasticsearch Datenbank erweitert und verbessert. Mittels Data Stream können Zeitreihendaten (wie zum Beispiel Logfiles) in einer Datenstruktur gespeichert werden, die einen dedizierten Zugriff gestattet, die Daten jedoch in sogenannten Backing Indizes, also einzelnen Indizes, speichert. Damit lassen sich insbesondere große Datenmengen speichern und anschließend performant durchsuchen. Die Wartbarkeit wird dadurch ebenfalls erhöht.

Über den neue Datentyp Wildcard können Ähnlichkeitssuchen leichter und performanter abgebildet werden.

Mit der Event Query Language wird eine neue Abfragesprache in den Elastic Stack eingeführt. Im Moment steht diese Funktionalität als Preview und ohne GUI zur Verfügung. Interessierte Nutzer können diese Abfragesprache über die API per cURL Aufrufe ausprobieren.

Mit Version 7.9 des Elastic Stacks wird der Elastic Agent (Beta) ausgeliefert. In früheren Versionen musste man auf den zu überwachenden Host unter Umständen mehrere Beats installieren, um diese umfänglich zu überwachen. Im Elastic Agent werden mehrere Beats zusammengefasst, um mit einer Installation Logdaten, Metriken und Endpunktsicherheitsdaten auf einem Host zentral zu erfassen.

Die Nutzer- und Analysekomponente Kibana wurde überarbeitet, was in einer deutlichen Performance-Verbesserung spürbar ist.

Weitere Informationen dazu und alle Neuerungen in dieser Version finden Sie auf der Webseite von elastic.co.

Gern unterstützen wir Sie bei der Planung und Durchführung der Updates bzw. bei der Implementierung Ihrer Elasticsearch Umgebung.


Über den Autor

Thomas Lehmann

Weitere Beiträge dieses Autors

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich