ODA Release 19.9

Oracle hat am 03.11.20 das Release 19.9 (19.9.0.0.0) der Appliance Software für Bare Metal Deployments als auch für Virtual Platform Deployments auf X5-X8 Modellen freigegeben. Updatemöglichkeit auf 19.9 besteht für Bare Metal Deployments ab 19.5 und für Virtual Platform Deployments in Version 19.8.

Auszug der neuen Features:

  • Nutzung von CPU Pools (für Bare Metal und KVM)
    • die CPU Pools haben im Moment noch keine Auswirkung auf die Lizenzierung von Oracle Produkten
  • Erweiterung der KVM Funktionalitäten:
    • Shared VM-Storage und schwenkbare VMs (auf ACFS)
    • Virtual Disk Support
    • Virtual Network Support
  • odacli-Support für cpupool, vm, vnetwork, vmstorage, vdisk
  • Native Unterstützung von Transparent Database Encryption (TDE) 
  • Datenbank Snapshot Clones für Standby-Datenbanken
  • dbstorage-Größe kann jetzt per odacli modify-dbstorage angepasst werden (ohne acfsutil)
  • Bereitstellung/Update GI auf 19.9.0.0.201020
  • Bereitstellung/Update DB Software auf 19.9.0.0.201020, 18.12.0.0.201020, 12.2.0.1.201020, 12.1.0.2.2201020, 11.2.0.4.201020 (11.2.0.4/12.1.0.2 nur für Extented Support Kunden)

Alle neuen Features finden Sie in den Release Notes.

Robotron wird die neuen Features wieder intensiv im ODA Labor testen und in die Ergebnisse in die Beratungs- und Serviceleistungen einfließen lassen.


Über den Autor

Robotron Technology Channel

Weitere Beiträge dieses Autors

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich