Oracle fordert ab 01.12.19 Verbindungen mittels TLS 1.2

Oracle hat über My Oracle Support angekündigt, dass aus Sicherheitsgründen ab dem 01.12.2019 nur noch TLS 1.2 für die Kommunikation vom Kunden zu Oracle zulässig ist. Das betrifft zum Beispiel den Auto Service Request (ASR), der den Zustand der Oracle Hardware überwacht und nach Bedarf automatisch Service Requests in My Oracle Support erstellt.

Auch der Enterprise Manager ist davon betroffen. Haben Sie Ihren Enterprise Manager direkt mit My Oracle Support über das Internet verbunden, so ist ab Dezember mindestens die Version 13.1 oder höher erforderlich. Ältere Versionen unterstützen TLS 1.2 noch nicht.

Für Anwender der Database Appliance und Nutzung des ASR ist mindestens die Version 12.2.1.3 der Appliance Software erforderlich. Ist ein Update bis Dezember nicht möglich, kann hier alternativ ein separater ASR Manager (z.B. in der DMZ) in einer aktuellen Version installiert und die Kommunikation darüber gelenkt werden.

Weitere Informationen und Mindestanforderungen für verschiedene Oracle Produkte finden Sie in der MOS Note "Auto Service Request Impact from Transport Layer Security 1.2 Update (Doc ID 2551380.2)".

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu diesem Thema und unterstützen bei der Planung und Durchführung der notwendigen Updates.


Über den Autor

Robotron Technology Channel

Weitere Beiträge dieses Autors

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich