Edelmetalle haben ausgedient: Oracle modernisiert sein Partnerprogramm

Robotron erreicht neuen Oracle Partnerstatus

Der US-Software Hersteller Oracle relauncht sein Partnerprogramm und konzentriert sich noch stärker auf Cloud-Lösungen. Um auch die Partner auf dieser Reise mitzunehmen, wurde das Partnerprogramm überarbeitet und ermöglicht nun größere Differenzierung zwischen den Mitbewerbern. Robotron absolvierte den Umstieg als eines der ersten deutschen Unternehmen.

Als langjähriger Platinum Partner haben wir das benötigte Know-how bereits im Haus und konnten so in Rekordzeit zwei der vier Tracks abschließen: „Licence and Hardware“ sowie „Cloud Sell“. Die jeweilige Expertise, welche Voraussetzung für die beiden Tracks ist, war bereits für den ehemaligen Platinum Status vorhanden. On top werden noch die Tracks „Cloud Build“ sowie „Cloud Service“ im Frühjahr angestrebt.

Das ändert sich für Kunden
Weltweit werden Oracle Partner, spätestens mit Auslaufen ihrer Partnerverträge, auf das neue Vier-Säulen-Modell umsteigen. Inhaltlich wird sich mit dem neuesten Update nicht viel für Kunden ändern, außer dass es leichter wird, durch die detailliertere Cloud-Kennzeichnung zwischen Spezialisten der jeweiligen Track-Themen (Cloud Sell, Cloud Build, Cloud Service, Licence & Hardware) zu unterscheiden. Durch das Auslaufen des bekannten Edelmetall Rankings müssen Kunden jedoch ab 2020 verstärkt Wert auf die Unterscheidungen des neuen Partnerprogramms legen.

Businessman geht eine Treppe hoch
Zurück