Veranstaltungsrückblick: Erfolgreiche Stream Analytics Online-Konferenzen

Im Herbst herrscht normalerweise eine gewisse "Veranstaltungshochphase". Zum Jahresende planen viele Technologiepartner und Hersteller ihre Konferenzen sowie Messen und auch Robotron lädt zu zahlreichen, informativen Veranstaltungsformaten ein. In diesem Jahr finden all diese Veranstaltungen natürlich in einem etwas veränderten Rahmen statt. So auch die ElasticON und die Splunk .conf, die im Oktober ihre Premiere als rein virtuelle Konferenzen feierten. Robotron war bei beiden Konferenzen dabei und fasst die wichtigsten Erkenntnisse sowie Infos für Sie zusammen:

Das digitale Format tat der Teilnehmerzahl keinen Abbruch, beide Konferenzen waren gut besucht – mit über 30.000 Teilnehmern hat sich die .conf-Teilnahme zum Vorjahr sogar fast verdreifacht! Dies verdeutlicht auch die zunehmende Bedeutung schneller Suchen und Datenanalysen. Der erfolgreiche, abrupte Umbruch in der Arbeitswelt, mit verstärkter Heimarbeit und zunehmender Cloud-Nutzung, wäre ohne diese kaum möglich gewesen.

Durch den Austragungsort im virtuellen Raum konnten die einzelnen Sessions flexibel besucht werden – ein Klick genügt zum schnellen Wechsel zwischen den Live-Vorträgen oder auch für das Ansehen von Aufzeichnungen. Auf beiden Plattformen wurden vielfältige Neuerungen vorgestellt: Teils wurden Features der jeweils anderen Plattform ähnlich nachgezogen, teils gänzlich neue Lösungen geschaffen. Neben Vorträgen hatten beide Konferenzen noch virtuelle Ausstellungshallen und vielfältige Austauschmöglichkeiten zu bieten.


Unser Tipp für Sie: Die Aufzeichnungen der Vorträge sind jetzt für beide Konferenzen verfügbar unter https://app.elasticon.com und https://conf.splunk.com/watch/conf-online.html. Die Themen sind breit gefächert und richten sich an alle Anwendergruppen vom CEO über den Entwickler bis hin zum Architekten - von der Betriebsüberwachung über SIEM bis zu maschinellem Lernen.

Zurück