Meisterhaft: Baptiste Rollier gewinnt EOC

 

Am Wochenende lief bei der europäischen Meisterschaft im Orientierungslauf (EOC) die Schweizer Staffel mit Florian Howald, Martin Hubmann und Robotron-Schützling Baptiste Rollier allen davon.

Mit einer Gesamtzeit von 1:46:07 gewann das Team im tschechischen Jeseník mit acht Sekunden Vorsprung vor der norwegischen Staffel.

 

 

Dies war jedoch nur die Spitze einer erfolgreichen Woche für Rollier: Bereits wenige Tage zuvor erreichte er den fünften Rang auf der Langdistanz und den elften Rang in der Mitteldistanz.

 

Wir freuen uns über diese Erfolge und gratulieren herzlich zum verdienten Sieg!

Zurück