Robotron testet mit dem „Carter Bot” autonome Navigationsmöglichkeiten

Unser Demonstrator für autonome mobile Roboter

Roboter in der Industrie sind an sich nichts Neues. Aber es gibt noch nicht viele wirklich autonome Roboter wie z.B. Transportsysteme in der Intralogistik, die sich den Weg zum Ziel mithilfe maschinellen Lernens dynamisch selbst suchen, ohne dass vorher eine fixe Route implementiert wird.
Nvidia stellt mit der ISAAC-Plattform für Robotik einen Bausatz für die Entwicklung KI-fähiger Lösungen in Produktionsqualität zur Verfügung, um autonome Maschinen mit Künstlicher Intelligenz zu verknüpfen. Wir freuen uns, mal wieder richtig tüfteln und basteln zu dürfen und bauen jetzt unseren Carter Bot, um die autonomen Navigationsmöglichkeiten der Plattform zu testen.
Alles, was man benötigt, sind ein Segway, eine Stereo-Camera, ein LIDAR-Sensor, eine Tiefenkamera zur automatischen Erstellung von 3D-Ansichten der aufgenommenen Räume, ein Gyro-Sensor, sowie den Edge-PC NVIDIA Jetson AGX Xavier …und natürlich die Implementierung der Software. Das ist ja unser Spezialgebiet.

Also, wir legen los und berichten vor allem auf unseren Social Media Kanälen, wie unser Carter Bot Projekt voranschreitet.

Zurück