Automatisierung der Datenbankadministration mittels Ansible

Eine leistungsfähige und kostengünstige IT spielt für den Unternehmenserfolg eine immer wichtigere Rolle.

Für eine Steigerung der Effizienz Ihres Rechenzentrums bedarf es der Automatisierung von IT-Infrastrukturen, um betrieblichen Anforderungen wie 24/7-Betrieb, Hochverfügbarkeit, große Datenmengen und hoher Performance gerecht zu werden. Ebenso wichtig ist eine Standardisierung und Automatisierung der Prozesse im Rechenzentrum, damit die IT-Instrastrukturen mit den Anforderungen aus DevOps und agilen Entwicklungsmethoden Schritt halten können.

Doch wie gelingt die Automatisierung des Rechenzentrums?

Frameworks wie Terraform oder Ansible eignen sich bestens, um Arbeitsabläufe zu automatisieren. Sie ermöglichen eine einfache Bereitstellung von Services und erleichtern den Betrieb. Im neuen Robotron Praxis-Workshop lernen Sie die Einsatzmöglichkeit des Werkzeugs Ansible im Bereich der Oracle Datenbankadministration kennen. Im Rahmen des Workshops gehen wir auf die Konfiguration des Ansible-Oracle Moduls ein und stellen ausgewählte Anwendungsfälle vor.

Neben den theoretischen Grundlagen lernen Sie, wie Sie tägliche Oracle DBA Aufgaben automatisieren können. Gern stellen wir Ihnen im Rahmen des Workshops einen Testzugang (zur Oracle Cloud bereit), durch den Sie selbst z.B. das Einspielen von Oracle Interim Patches über Ansible ausprobieren können. Dafür benötigen Sie lediglich einen ssh-Zugriff.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz im Ansible Praxis-Workshop am 15. September 2021. Alle Informationen sowie das Anmeldungsformular finden Sie unter: www.robotron.de/ansible

Zurück