Automatisierte Inbetriebnahme des ersten zertifizierten Smart-Meter-Gateways in Biblis mit Robotron-Lösung

Meilenstein im Smart Meter Rollout - EWR und innogy Metering legen Grundstein für Etablierung intelligenter Stromnetze

  • Inbetriebnahme des ersten Smart-Meter-Gateways mit Powerline-Kommunikationstechnologie im Netzgebiet von EWR
  • EWR beginnt mit Partner innogy Metering mit der Umsetzungsphase des gesetzlich vorgeschriebenen Smart Meter Rollouts
  • 67 intelligente Stromzähler in Bibliser Neubaugebiet bilden Blaupause für das intelligente Stromnetz der Zukunft

Ende Januar haben EWR und innogy Metering mit dem Einbau zertifizierter Smart-Meter-Gateways im Energie-Wohn-Park Biblis-Helfrichsgärtel III begonnen. Das erste in Betrieb genommene Smart-Meter-Gateway in Biblis wurde bei einem internen Audit nochmals gründlich auf die Sicherheit der automatisierten Schnittstellen zwischen den eingesetzten IT-Systemen überprüft.

„Mit der automatisierten Inbetriebnahme eines intelligenten Messsystems über die Schnittstelle zwischen den IT Systemen von Robotron und Schleupen haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht und freuen uns, dass EWR pünktlich zur Markterklärung mit dem Rollout starten kann“, berichtet Volker Specht, Verantwortlicher für die Anbindung der Stadtwerke-Kunden bei der innogy Metering GmbH.

Lesen Sie mehr dazu in der vollständigen Pressemeldung.

Im Bild (Foto: EWR): Volker Specht von der innogy Metering GmbH weiht gemeinsam mit Frank Dietrich, Leiter Metering der EWR Netz GmbH, und seinem Kollegen Lars Herrmann das erste zertifizierte Smart-Meter-Gateway im EWR-Netzgebiet ein.
Zurück