Stiftung Stadtmuseum Berlin

robotron*Daphne-Collection zeigt die Sammlung Online

Die Stiftung Stadtmuseum Berlin - Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins - ist eine Stiftung öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Das Stadtmuseum Berlin betreibt fünf Museen in Berlin: Das Märkische Museum, die Nikolaikirche, das Ephraim-Palais und das Knoblauchhaus in Berlin-Mitte sowie das Museumsdorf Düppel in Zehlendorf. Die kulturhistorischen Museen stellen Berliner Kultur und Geschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis in die Gegenwart aus. Das Stadtmuseum Berlin wurde 1874 zur Bewahrung, Erforschung und Präsentation von Kulturgut zur Berliner Stadt- und Landesgeschichte gegründet. Die Dokumentationsdaten der Objekte und die Ergebnisse wissenschaftlicher Arbeit sowie die Organisation von Arbeitsprozessen wie Leihverkehr, Registrierung, Restaurierung, Provenienzforschung, Ausstellungen und Fotothek werden mit der Datenbank robotron*Daphne des Dresdner Unternehmens Robotron Datenbank-Software GmbH verwaltet. Als tägliches Arbeitsmittel von rund 40 Mitarbeitern im Stadtmuseum verzeichnet robotron*Daphne aktuell mehr als 235 000 Sammlungsobjekte sowie über 25 000 hochwertige Fotos. Auf seiner eigenen Plattform "Sammlung Online" macht das Stadtmuseum Berlin seit Frühjahr 2013 seine Sammlungsbestände auch online verfügbar. Dieses Online-Angebot ist unmittelbar an die robotron*Daphne-Datenbank gekoppelt, sodass alle angezeigten lnformationen und redaktionellen Freigaben direkt aus den Erschließungsdaten gespeist werden.

 

Mehr Informationen über unser Sammlungsmanagementsystem robotron*Daphne erhalten Sie hier.

Zurück