IoT-Fieldgateway-Lösung

RoboGate ist unsere innovative IoT-Fieldgateway-Lösung, die Hardware und Software kombiniert. Angepasst auf moderne Industriestandards, adressiert das RoboGate Szenarien und Anwendungsgebiete wie Retrofit von Maschinen, Energieeffizienz und Zustandsüberwachung in der Produktion. Der Edge-Computing-Ansatz ermöglicht eine Reduktion des Datenverkehrs sowie eine verbesserte Entscheidungsfindung durch die Einbindung von Betriebsdaten aus heterogenen Systemen. 

Whitepaper RoboGate, engl. (PDF)

Konnektivität

Die Fieldgateway-Lösung bietet ein Höchstmaß an Schnitt­stellen-Flexibilität zu Alt-, on-Premise- und Cloud-Systemen. Die Hardware-Schnitt­stellen bedienen alle industriellen Anschluss­formate wie CAN, RS485, RJ45, etc.

Retrofit

Rüsten Sie Ihr Bestands-Equipment mit industrietauglicher analoger oder digitaler Sensorik auf:

Einbinden des intelligenten Gateways in Feldbus-Systeme mit der Unterstützung aller gängigen Protokolle (z. B. Modbus, EtherNet/IP, etc.) sowie Erfassung, Verarbeitung und Weiterleitung von Maschinendaten aus der SPS oder direkt angebundener Sensorik an beliebige Empfänger.

Intelligenter Sensor

Die Erfassung mehrerer Quellen, die Transformation der Signale und die Speicherung sowie Filterung im 100ms-Takt erschaffen smarte Sensorik, welche über unser Add-On System ausgebaut oder auf spezielle Anforderungen angepasst werden kann.

Edge-IoT

Durch Filterung, Aggregation oder intelligentes Routing erfolgt eine Vorverarbeitung der Daten. Die Anwendung von Algorithmen zur Muster- oder Anomalieerkennung direkt auf dem RoboGate sowie das Senden von Alarmen und Schalten über ein integriertes Relais eröffnen die komplette Bandbreite des Einsatzes als Edge-Device.

RoboGate live

Der Einsatz unserer Fieldgateway-Lösung RoboGate in Verbindung mit der Microsoft Azure IoT Plattform ermöglicht im Bereich der industriellen Fertigung eine Zustandsüberwachung und Anomalieerkennung im gesamten Pro­duktions­prozess.

Grundlage bildet eine Echtzeit-Datenerfassung und -auswertung, die energie­basiert durch das kontinuierliche Messen der Stromkreise aller vier Förderbänder und der Presse im Anlagenverbund funktioniert. Unmittelbare Benach­rich­tigungen bei Prozessabweichungen, Komponenten- oder Produkt­fehlern mit Hilfe des Notification-Hubs in der Azure Anwendung garantieren eine hohe Flexibilität innerhalb des Produktionsablaufes.

Auf Prozessebene erfolgt ein Condition-Monitoring mit integrierter Über­wachung auf Verschleiß und Anomalien. Für ein Monitoring des jeweiligen Anlagenzustands pro Prozessschritt während der Produktion werden dabei sowohl der Gesamtprozess im Anlagenverbund als auch jede einzelne Kompo­nente der Anlage überwacht.
Zusätzlich kann ein Verschleiß am Antrieb der Förderbänder sowie die De­gene­ration von Antrieb und Kolben an der Presse auf Basis der Energiedaten erkannt werden. Die Überwachung des energetischen Normalzustands und direkte Anzeige jeder Abweichung als Anomalie ermöglichen zudem die Identifikation äußerer Einflüsse auf die Produktionsstrecke

Auf Produktebene findet eine Anomalieerkennung während der Bearbeitung des Werkstücks in der Presse statt. Hierbei können Abweichungen während des Pressvorgangs am energetischen Verhalten der Presse erkannt werden, um zum Beispiel auf ein fehlerhaftes Produkt schließen zu können.

Im Microsoft Technology Center können Sie den RoboGate-Demonstrator in Aktion sehen.

Zum Microsoft Technology Center

Weitere Dokumente