Oracle Database 19c: Data Guard Administration Workshop

Lernen Sie die Oracle Data Guard Architektur 19c mit SQL, RMAN, Data Guard Broker und Enterprise Manager Cloud Control kennen und konfigurieren.

In dieser Schulung "Oracle Database 19c: Data Guard Administration Workshop" lernen Sie die Verwendung von Oracle Data Guard kennen.
Erfahrene Oracle University-Dozenten demonstrieren, wie Sie Ihre Oracle-Datenbank gegen geplante und ungeplante Ausfallzeiten schützen.
Nach Ablauf dieses Kurses verstehen Sie, wie Sie mit Data Guard-Standbydatenbanken verschiedene Produktionsfunktionen unterstützen können. Zu diesen Funktionen zählen Switchover, Failover, Ausführungen von Berichten und Tests mit der Standby Datenbank.
Außerdem lernen Sie in diesem Kurs die neuen Features und Architektur von Oracle Data Guard 12c bis 19c kennen. Sie erörtern Themen wie Oracle Active Data Guard, Far Sync, Rolling Upgrades und Snapshot-Standbydatenbanken. Sie verwalten Data Guard-Konfigurationen mit dem Data Guard Broker und dem Enterprise Manager Cloud Control 13c und analysieren verschieden Fehlerszenarien.

Teilnehmerkreis

  • Datenbankadministratoren
  • Technische Berater

Erforderliche Vorkenntnisse

  • Erfahrungen in der Datenbankadministration 11g, 12c oder höher
  • Grundlagen des Linux-Betriebssystems
  • Grundlegende Kenntnisse von PL/SQL und Triggern (optional)

Sachgebiete

  • Oracle Data Guard - Einführung
  • Oracle Data Guard - Oracle Net Konfiguration
  • Physische Standbydatenbanken mit SQL- und RMAN-Befehlen erstellen
  • Strukturänderungen der Primary auf Standby übertragen
  • PDB Replication
  • Oracle Data Guard Broker - Überblick
  • Data Guard Broker-Konfigurationen erstellen
  • Physische Standbydatenbanken mit Enterprise Manager Cloud Control erstellen
  • Logische Standbydatenbanken erstellen
  • Snapshot-Standbydatenbanken erstellen und verwalten
  • Oracle Active Data Guard (ADG)
  • DDL,DML,PL/SQL und IM Column Store mit ADG
  • Datenschutzmodi konfigurieren
  • Rollenwechsel ausführen
  • Flashback Database in einer Data Guard-Konfiguration
  • Automatisches Übertragen von Restore Points und automatisches Flashback
  • Fast-Start Failover aktivieren
  • Clientkonnektivität verwalten
  • Backups und Recoverys in einer Oracle Data Guard-Konfiguration ausführen
  • Upgrade und Patching in Data Guard-Konfigurationen
  • Data Guard Broker-Konfigurationen überwachen und optimieren
  • Broker Konfigurationen exportieren und importieren
Fakten
  • 1. Tag 10.00 - 17.00 Uhr,
    Folgetage 09.00 - 17.00 Uhr
  • 4 Tage
  • Live-Online- & Klassenraum-Kurs
  • D108630GC10
  • Oracle Technologien
  • Database
  • Oracle
  • 3.416 € pro Teilnehmer




Zurück