MPES mit robotron*WPM (Vertrieb)

Der Kurs hilft Anwendern wie man mit robotron*WPM (Wechsel-Prozess-Manager) Workflows automatisiert abarbeiten kann.

Der Kurs richtet sich an Anwender, die im Umfeld der Marktprozesse für Erzeugungsanlagen (MPES) tätig sind. Neben theoretischen Grundlagen zu den Geschäftsprozessen und den benötigten Nachrichtentypen liegt der Schwerpunkt des Kurses auf die Wechselprozesse im robotron*WPM (Wechsel-Prozess-Manager). Sie erlernen die Funktionalitäten dieses Moduls und erproben die automatisierte Abarbeitung von Workflows direkt am Beispiel.
Dauer: 2 Tage

Teilnehmerkreis

  • Anwender / Sachbearbeiter bei Lieferanten (Strom)

Erforderliche Vorkenntnisse

  • Fachliche Kenntnis des Energiemarktes
  • Grundlagenkenntnisse robotron*esales

Sachgebiete

  • Überblick MPES
  • Ausgewählte Wechselprozesse (Kündigung, Lieferende, Lieferbeginn)
  • EDIFACT-Nachrichtentyp UTILMD
  • Aufbau notwendiger Stammdaten
  • Workflows in robotron*WPM
  • Kontrolle und Steuerung von automatisierten Wechselprozessen im robotron*WPM
Fakten
  • 1. Tag 10.00 - 17.00 Uhr,
    Folgetage 09.00 - 17.00 Uhr
  • 2 Tage
  • Durchführungsgarantie
  • Klassenraum-Kurs
  • EC30.56
  • Energiewirtschaft
  • EDM Wechselprozesse
  • Robotron
  • 1.100 € pro Teilnehmer (zzgl. MwSt.)




Zurück