1. Start
  2. Produkte
  3. robotron*BIArchitect

Kommunen stehen vor der Herausforderung, bei begrenzten finanziellen Mitteln und reduziertem Personal, die immer größer werdende Datenflut zu erfassen und sinnvoll
auszuwerten. Die Business-Intelligence-Software von Robotron hilft Ihnen dabei, Ihre kommunalen Daten zu bündeln, effektiv zu analysieren, greifbar zu visualisieren und die
gewonnenen Informationen zu verstehen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Selbständig Daten aufbereiten und analysieren

Der robotron*BIArchitect besteht aus zwei Komponenten. Die Basis bildet eine vollständige Business Intelligence-Anwendung, die von einer Webanwendung zur intuitiven Pflege ergänzt wird. Diese erlaubt es den Anwendern, auch ohne größere IT-Kenntnisse selbst erhobene Daten aus beliebigen Quellen in eine Datenbank einzuspielen, mit logischen Informationen anzureichern, aufzubereiten und für ein BI-Tool auswertbar zu machen und das jederzeit von fast jedem Ort der Welt. Damit wird ein vollständiger Self-Service-Ansatz vom Datenimport in ein Data Warehouse bis hin zur Erstellung von Analysen und Dashboards (Übersichtsseiten/Berichte) verfolgt.

Funktionsweise eines BI-Prozess

Ausgewählte Anwendungsgebiete

Sie können Informationen auswerten, von denen Sie heute noch nicht wissen, dass Sie diese morgen benötigen. „Covid 19“, Energiewende, Grünflächen … den Anwendungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Ihre Vorteile

Der robotron*BIArchitect wurde entwickelt, um Kämmerern, Bürgermeistern und Amtsmitarbeitern ein effizientes und intelligentes Werkzeug zur Erstellung von prozess- und fachspezifischen Business-Intelligence-Auswertungen zur Verfügung zu stellen.

selbstständiger Zugriff der Fachabteilung auf relevante Informationen

Entlastung der IT-Abteilung bei Wahrung der Datenhoheit und -sicherheit

besser Entscheiden und Handeln: wissensbasiert und zielorientiert

Freiheit bei der Berichterstellung und Datenanalyse

kein explizites BI-Technologiewissen erforderlich

Einbeziehung lokaler Datenbestände

verlässliche Daten: Zusammenführung aller Daten in einer zentralen Datenbank

ressortübergreifendes und zukunftsweisendes Berichtswesen

alle aktuellen und historischen Daten jederzeit und überall verfügbar.

Überzeugende Funktionalitäten und Mehrwerte

Bei der Business Intelligence-Anwendung von Robotron handelt es sich um einen Oracle Analytics Server – eine der am häufigsten eingesetzten BI-Lösungen weltweit. Der Zugriff auf die Daten wird speziell für die kommunalen Nutzer aufbereitet, so dass Sie keinerlei Kenntnisse über die dahinterliegende Datenbankstruktur benötigen. Für die Auswertung von Daten stehen Ihnen unter anderem folgende, inhaltlich völlig frei konfigurierbare Darstellungsformen zur Verfügung:

TABELLEN
einfache Tabellen, Pivot-Tabellen

DIAGRAMME
Balken, Linie, Bereich, Kreis, Line-Balken, Zeitreihen-Linie, Pareto, Punkt, Blase, Radar, Wasserfall

GAUGES
Messinstrumente zur Anzeige von Zustandsinformationen

PERFORMANCE-KACHELN
eine Visualisierung einer einzelnen Aggregation

HEATMATRIX / HEATMAP
Darstellung von Daten, in der die einzelnen Werte der Matrix als Farben abgebildet werden

TRELLIS
stellen mehrdimensionale Daten in einem Gitter dar

KARTEN
Karten werden direkt in der BI-Anwendung, also unabhängig von GIS-Systemen dargestellt

Flexible Benutzerverwaltung

robotron*BIArchitect arbeitet mit unterschiedlichen Berechtigungsstufen. Sie können definieren, welcher Nutzer welche Daten sehen darf und ob ein Nutzer selbstständig Analysen und Dashboards erstellen oder lediglich konsumieren darf.

Schnittstellen zu allen wichtigen Systemen

Die Schnittstellen zu verschiedenen Systemen machen die Parallelbearbeitung mit mehreren Programmen überflüssig, sodass alle Daten an einer Stelle auswertbar sind.

Bereitstellung der Anwendung

Sie können Eigentümer der Software werden, dabei erfolgt ein Installation direkt in Ihrem Rechenzentrum im Unternehmen. Oder Sie bevorzugen eine Hostinglösung und mieten die Lizenzen und die Software läuft im zertifizierten Rechenzentrum von Robotron in Deutschland.

Funktionsprinzip

Auf Basis unterschiedlicher Datenquellen generiert der robotron*BIArchitect ein zentrales Oracle Daten-Repository oder bindet ein vorhandenes Data Warehouse als Datenquelle ein. Dabei werden neben beliebigen ODBC-Datenquellen auch die Oracle-Datenbank sowie Flat-Files unterstützt. Somit ist es möglich, Datenanalysen und -auswertungen mit und ohne dediziertem Data Warehouse durchzuführen.

Erfurt geht beispielhaft voran

Die Stadtverwaltung Erfurt betreibt seit Anfang 2021 ein zentrales Business Intelligence System auf Basis der robotron*BIArchitect. Dabei werden zahlreiche Daten zur Informationsgewinnung und Entscheidungsfindung zentral zusammengeführt. Nutzer des Business Intelligence Verfahrens sind insbesondere die Fachplanungseinheiten, das zentrale Controlling, die Statistikstelle sowie die Leitungsebenen. Für die Fachplanung bezieht sich das Monitoring beispielsweise auf Soziales, Bildung, Jugend, Kita, Stadtplanung und Gesundheit. Das für das Controlling vorzuhaltende Monitoring soll die Finanz-, Personal- und Leistungsseite der Stadtverwaltung Erfurt abbilden. Die Statistikstelle hält diverse Daten für den Aufbau der Monitoringsysteme sowie allgemeine Informationen für die gesamte Verwaltung vor.

Ihr Ansprechpartner:
Holm Brendler
Leiter Vertrieb Öffentliche Verwaltung