Die Komplettlösung: Messdatenmanagement vom Zähler bis zum Endkunden

robotron*esmart ist eine ganzheitliche, frei skalierbare MDM-Lösung, welche die Smart-Metering-Prozesse optimal abbildet. Als vollständig integrierte Lösung deckt robotron*esmart die komplette Prozesskette des Messdatenmanagements vom Zähler bis zur Datenbereitstellung für Abrechnung und Marktpartner schnittstellenfrei ab. Dank des modularen Aufbaus werden dafür einzelne Funktionsmodule optimal in bestehende Systemumgebungen integriert. Smart Metering mit robotron*esmart ermöglicht neben der zeitnahen Erfassung und Bewertung der Messdaten auch die intelligente Steuerung von Erzeugungs- und Verbrauchskomponenten.

Zählerfernauslesung: klassisch und perfekt integriert

Mit robotron*ecollect wird ein wesentlicher Funktionsbaustein der Messdatenverarbeitung abgedeckt - die Zählerfernauslesung als direkte Verbindung zum Messsystem.

Die Lösung unterstützt beim Auslesen von Zählern sowohl den Push- als auch den Pull-Betrieb über alle gängigen Übertragungsprotokolle. Dabei sind unabhängig vom Zählerhersteller Funktionen zur Zeitsynchronisation der Geräte, für Firmware-Updates und zur Durchführung von Tarifschaltungen oder Fernsperrungen möglich.

Neben dem integrierten technischen Gerätemanagement steht auch eine umfassende Prozessüberwachung zur Verfügung.  Durch den Einsatz von robotron*ecollect sparen Sie neben der Schnittstelle zwischen ZFA und EDM auch die redundante Datenhaltung der Zähldaten in beiden Systemen ein.

Gateway-Administration: BSI-konforme Konfiguration Ihrer Messsysteme

Der robotron*GWA-Manager deckt die Funktionen zur Umsetzung der GWA-Prozesse optimal ab und erfüllt umfänglich die Aufgaben des Gateway-Administrators. Hohe Performanz und Sicherheit bei der Abwicklung der Administrationsprozesse in Verbindung mit einer optimalen Ankopplung der Marktpartnersysteme stehen bei dieser Systemlösung im Vordergrund.

Mit seiner integrierten Stammdatenverwaltung sichert er die Zuordnung der berechtigten Nutzer und Rollen des jeweiligen Marktpartners entsprechend der (späteren) Abbildung im Smart Meter Gateway. Die integrierte Zertifikats- und Schlüsselverwaltung stellt die signierte und verschlüsselte Kommunikation einschließlich der Signaturprüfung sowie der Entschlüsselung von Messwerten sicher.

Head-End-System: universelle Kommunikationszentrale für die neue Zählerwelt

Als BSI-konforme Kommunikationszentrale unterstützt der robotron*SwitchingServer bestehende Systeme zur Messdatenverarbeitung bei der Erfüllung heutiger und künftiger Kommunikations- und Sicherheitsanforderungen. Er integriert sich als Stand-Alone-Komponente optimal in bestehende Infrastrukturen bzw. ergänzt robotron*esmart oder den robotron*GWA-Manager um ein leistungsfähiges Head-End-System.

Der robotron*SwitchingServer kommuniziert als herstellerneutrale Systemlösung neben den neuen Smart Meter Gateways auch mit klassischen fernauslesbaren Zählern. Damit ist ein einfacher Einstieg in die neue Welt der intelligenten Messsysteme gewährleistet.

CLS-Management – Kernkomponente für das Smart Grid

Der robotron*SwitchingServer bedient auch Anforderungen an die netz- und marktdienliche Steuerung von Netzkomponenten und Anlagen. Das Einsatzspektrum reicht von einer Datendrehscheibe für steuernde Systeme bis hin zu Koordinierungsaufgaben mit Erfassung von Netzzuständen. Das integrierte Regelmanagement ermöglicht neben der direkten Steuerung über konfigurierbare Fahrpläne auch den Download von Steuerplänen an die Schaltboxen oder Anlagen.

Eine flexible Ankopplung von externen Steuersystemen und Marktpartnern sowie die Unterstützung aller gängigen Schaltboxen und Schaltmodule ermöglichen eine einfache und schnelle Systemintegration.

Funktionen wie das dynamische Gruppieren von Anlagen (Regelpools), Verarbeitung von Merit Order Listen (MOL), Aggregation von IST-Werten bilden die perfekte technische Basis für virtuelle Kraftwerke (VPP) und das dynamische Management von Kapazitäten und Flexibilitäten.

Mit der bidirektionalen Kommunikation zu Ladesäulen und Wallboxes und dem integrierten Last- und Einspeisemanagement ist das CLS-Modul im robotron*SwitchingServer auch das technische Fundament der Robotron-Elektromobilitätsplattform.

Virtuelle Kraftwerke zur optimierten Steuerung Ihrer Anlagen

Der Zusammenschluss von Speichern, Erzeugungsanlagen und Verbrauchern zu einem virtuellen Kraftwerk (Virtual Power Plant – VPP) ist nach wie vor eine hochinnovative Strategie, um im Rahmen eines sich wandelnden Marktes weiterhin attraktive Energieprodukte anbieten zu können. Der Ansatz eröffnet neben vielfältigen Dienstleistungsmöglichkeiten ein hohes Potential zur Optimierung von Beschaffung und Vermarktung.
Die Steuerung flexibler Verbraucher und der Einsatz intelligenter Speicher ermöglicht darüber hinaus die Glättung von Lastgängen, die Realisierung einer hohen Prognosegüte sowie die kosteneffziente Steuerung der integrierten Einzelkomponenten.

Infoblatt zum virtuellen Kraftwerk

MSB-Abrechnungsprozesse optimal integriert

Für die Abrechnung des Messstellenbetriebs wurden im Interimsmodell eigene Prozesse geschaffen. Die Prozesse sehen je nach Marktrolle die Bereitstellung oder den Empfang eines elektronischen Preisblattes, die Kommunikation und die Abrechnung zwischen Messstellenbetreiber und Lieferanten vor. Robotron bietet auch für die neuen Anforderungen geeignete Funktionsmodule und Anpassungen.

Smartes MDM für unterwegs: robotron*Webportal

Das robotron*Webportal wurde in Baukastenform konzipiert und entwickelt. Um allen Anforderungen unserer Kunden zu entsprechen, bietet es eine Vielzahl kombinierbarer Modulkonfigurationen für die Abbildung verschiedener Prozesse unterschiedlicher Zielgruppen (Tarifkunden, externe Markteilnehmer, Filialisten etc.). Neben Standardfunktionen wie Verbrauchsanalysen, Bildung von Kennzahlen, Zielüberwachung, Abbildung von Standort- oder Organisationsstrukturen können auch EDM-Funktionalitäten über das Portal aufgerufen und durchgeführt werden.

Fit für die Anforderungen des Digitalisierungsgesetzes

Unsere System-Lösungen erfüllen die derzeit gültigen gesetzlichen Vorgaben und orientieren sich dabei an den aktuellen technischen Richtlinien des BSI. Des Weiteren sind Architektur, Implementierung und Betrieb aller Systemkomponenten auf eine Zertifizierung nach BSI-IT-Grundschutz und DIN EN ISO 27001 ausgelegt.

In enger Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden wurden unsere Lösungen den Bedürfnissen des Marktes sprichwörtlich auf den Leib geschneidert. Namhafte Hardware- und SaaS-Anbieter zählen zu unseren engen Partnern und sichern den Erfolg, die Marktnähe und die Aktualität unseres Lösungsportfolios.

Effizienzsteigerung beim Rollout durch Workforce Management

Gemeinsam mit unserem Partner Verisae bieten wir Ihnen eine webbasierte Workforce-Management-Plattform, mit der eine zentrale Koordination sämtlicher Arbeitsaufträge, Ressourcen und Materialien ermöglicht wird. Ihren Außendienst-Mitarbeitern wird ein einfacher Zugriff auf erforderliche Informationen gewährt und das bei maximaler Sicherheit durch verschlüsselte Datenübertragung.

Auch Planung und Disposition Ihrer mobilen Außendienst-Mitarbeiter sind darüber spielend leicht umsetzbar.