Mit dem robotron*eprofiler erhalten Sie ein universell einsetzbares und intuitives Instrument zur Lastgangvisualisierung und -analyse. Er vereint vielfältige grafische Analyse-Tools, praktische Berechnungs- und Editierfunktionen sowie umfangreiche Report- und Überwachungsmöglichkeiten. Daher kommt der robotron*eprofiler mittlerweile in nahezu allen Wirtschaftsbereichen zum Einsatz. Neben dem klassischen Einsatzgebiet - den Vertrieben der EVU - wird das Tool u. a. auch im Energiemanagement (DIN EN ISO 50001) und Controlling eingesetzt. Hochautomatisierte Industrieunternehmen, Filialisten und Dienstleister nutzen den robotron*eprofiler für die Überwachung von Verbräuchen und zur Kostenkontrolle.

Ihre Vorteile

  • umfassende Analyse der Daten anhand Betrachtung aus verschiedensten Blickwinkeln
  • umfangreiche Editiermöglichkeiten für die Lastgangbearbeitung
  • freies Reporting dank BIRT-Anbindung
  • Analyse zur Atypischen Netznutzung
  • optionales Bepreisungstool
  • umfangreiche Im-/Export-Möglichkeiten
  • stand alone oder integriert
  • hohe Automatisierung bis hin zur Windows-Task-Einbindung
Produktflyer zum Download

Alle Daten im Blick - übersichtlich und schnell

An zentraler Stelle können Daten unterschiedlicher Quellen verwaltet und beliebig strukturiert abgelegt werden. Shared Folder stellen die Daten breiten Benutzergruppen zur Verfügung. Die wichtigsten Einflusskategorien stehen als optional verfügbare Zusatzindikatoren für Analysen, Berechnungen und weitere Anwendungsfälle bereit.

Um die Vielfalt der am Markt vorhandenen Formate sicher handhaben zu können, ist ein einfacher Datenaustausch gesichert. Auch komplexere Formate werden problemlos eingespielt. Ähnlich dem Import, werden für den Datenexport marktübliche Formate zur Verfügung gestellt und stets in der aktuellsten Version ausgeliefert. Weitere Formate sind projektspezifisch umsetzbar.

Zusatzfunktionen für Beschaffung, Reporting und individuelle Anpassungen

Mit dem Modul für Kosten und Preise kann der Einkauf des Unternehmens langfristig prognostizierte Lastgänge in Großhandelsprodukte zerlegen und visualisieren.

Die Einteilung der einzelnen Analysefunktionen in Report-Kapitel ist die einfachste Methode, die Untersuchungsergebnisse in PDF-Form aufzubereiten und per E-Mail zu versenden. Optionale Birt-Vorlagen bieten einen hohen Freiheitsgrad bei der Übergabe von Daten in frei konfigurierbare Dokumente mit individuellem Layout. So ist bei entsprechender Konfiguration und Datenlage bspw. die Ausgabe von Rechnungen bis hin zum ISO-50001-Report möglich. Als besonderes Highlight bietet der robotron*eprofiler darüber hinaus einen optionalen AdhocReport für Lastgänge zur Beantragung individueller Netznutzungsentgelte nach § 19 Abs. 2 StromNEV.

Zudem erleichtern weitere integrierte Tools wie Zeitreiheneditor, Formeleditor und Zeitsteuerung dem Anwender die Arbeit.

robotron*eprofiler jetzt erleben!

Nach der Registrierung senden wir Ihnen die nötige Lizenzdatei zu.

Systemvoraussetzungen für den Einsatz des robotron*eprofiler:

  • Internetanbindung für die Aktivierung
  • 512 MB RAM
  • empfohlene Bildschirm-Mindestauflösung 1280 x 1024
  • Microsoft Windows XP/Vista/7/10

Bitte laden Sie die ZIP-Datei herunter und entpacken Sie diese. Legen Sie bitte die Lizenzdatei im Hauptverzeichnis ab und starten Sie die EXE-Datei.