Datenschutz-Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Sie möchten sich bei Robotron auf ein Stellenangebot, einen Ausbildungsplatz, ein BA-Studium, ein Werkstudentenplatz, Praktikum, die Betreuung Ihrer Abschlussarbeit o.ä. bewerben, oder Sie haben sich kürzlich beworben.

Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Robotron und Ihre gesetzlichen Rechte. Robotron ist zur Bereitstellung dieser Informationen gesetzlich verpflichtet (Art. 13, 14 Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO).

Bitte scrollen Sie nach unten für die Informationen in deutscher Sprache.

PDF-Download

Data Protection Information for Job Applicants

You are intending to apply – or you have recently applied – for an employment with Robotron, or an apprenticeship, BA student placement, student traineeship, internship, or the supervision of your student thesis.

With the following information we provide to you an overview of the processing of your personal data by Robotron, and of your statutory rights. Robotron is obliged to provide this information (Art. 13, 14 General Data Protection Regulation – GDPR).

 Please scroll down for the information in English language.

PDF Download

1 Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist:

Robotron Datenbank-Software GmbH
Stuttgarter Straße 29
01189 Dresden

Tel.: 0351 25859-0
E-Mail: info@robotron.de

 

2 Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten der Robotron Datenbank-Software GmbH wie folgt:

Robotron Datenbank-Software GmbH
Datenschutzbeauftragter
Stuttgarter Straße 29
01189 Dresden

Tel.: 0351/25859-2543
E-Mail: datenschutz(at)robotron(dot)de

 

3 Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Verarbeitet werden in der Regel insbesondere folgende personenbezogene Daten, soweit diese von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens aktiv zur Verfügung gestellt wurden:

  • Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Kommunikationsdaten
  • Berufs- und Schulabschluss
  • Befähigungsnachweise
  • Beurteilungen
  • Gehaltsdaten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt, soweit dies für das Bewerbungsverfahren, für den Zweck der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses, bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten folgt aus Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO bzw. § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

4 Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich den Robotron-Mitarbeitern zugänglich gemacht, die in die Entscheidung über das Bewerbungsverfahren einbezogen sind.

 

5 Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden gespeichert, solange dies für die Zwecke des Bewerbungsverfahrens erforderlich ist. Kommt ein Beschäftigungsverhältnis nicht zustande, werden die Daten spätestens nach 6 Monaten gelöscht, es sei denn, mit Ihnen ist eine längere Aufbewahrungsdauer abgestimmt, z.B. bei Interesse an zukünftigen Stellenausschreibungen.

Sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten gelten, erfolgt die Speicherung mindestens für deren Dauer.

 

6 Ihre Rechte

Bei Fragen oder Anliegen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit mit Robotron in Verbindung setzen. Robotron wird sich Ihrem Anliegen schnell und mit dem Ziel einer Ihren Interessen und Rechten gerecht werdenden Lösung annehmen. Für Fragen und Anliegen steht Ihnen auch der Robotron-Datenschutzbeauftragte zur Verfügung.

Sie haben insbesondere folgende gesetzlichen Rechte gegenüber Robotron:

 

a) Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von Robotron Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. In diesem Fall können Sie von Robotron bestimmte Informationen sowie eine Kopie der betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

 

b) Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, von Robotron die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten, bzw. die Vervollständigung unvollständiger Daten, zu verlangen.

 

c) Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Dies gilt im Wesentlichen nur bei Nichtvorliegen bzw. Wegfall von bisherigen legitimen Verarbeitungsgründen, bzw. soweit keine gesetzlichen Ausnahmen vorliegen, welche einer Löschung entgegenstehen.


d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten verlangen. Dies ist an konkrete gesetzliche Fälle geknüpft und bewirkt, dass eine weitere Verarbeitung (ggf. vorübergehend) nur eingeschränkt möglich ist.

 

e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

In Fällen, in denen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht sowie mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, können Sie verlangen, die von Ihnen bereitgestellten Daten in elektronischem Format zu erhalten, um sie einer anderen Stelle zu übermitteln.

 

f) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 21 DSGVO)

Das Widerspruchsrecht betrifft Fälle, bei denen die Datenverarbeitung zur Wahrung bestimmter berechtigter Interessen von Robotron erfolgt, oder zur Direktwerbung. Hier ist bei Ausübung des Widerspruchsrechts eine besondere Interessenabwägung durchzuführen.

 

Details zu den Rechten ergeben sich aus der jeweiligen gesetzlichen Regelung. Teilweise ergeben sich aus dem Gesetz Ausnahmen, so dass die genannten Rechte nicht immer vollumfänglich bestehen.

 

g) Recht auf Widerruf einer Einwilligung

Soweit Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Hierbei wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

h) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Schließlich steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der für Robotron zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (zuständig ist der Sächsische Datenschutzbeauftragte) zu.

 

7 Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung der betreffenden personenbezogenen Daten ist für die Entscheidung über den Abschluss des betreffenden Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und Robotron erforderlich. Das Vertragsverhältnis, auf das Sie sich beworben haben, kann insbesondere in einem Arbeitsvertrag bzw. einem Ausbildungs-, Praktikums- oder Werkstudentenvertrag bestehen. Sie sind zur Bereitstellung der betreffenden personenbezogenen Daten rechtlich nicht verpflichtet. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass Robotron bei einer Nichtbereitstellung entscheidungserheblicher Daten bzw. Informationen außerstande ist, eine Entscheidung zu treffen, so dass in diesem Fall ein Vertragsabschluss nicht erfolgen könnte.


1 Controller

The Controller who is responsible for the processing of personal data is:

Robotron Datenbank-Software GmbH
Stuttgarter Straße 29
01189 Dresden

Tel.: +49 351 25859-0
E-Mail: info(at)robotron(dot)de

 

2 Data Protection Officer

You may contact the Data Protection Officer of Robotron Datenbank-Software GmbH as follows:

Robotron Datenbank-Software GmbH
Datenschutzbeauftragter / Data Protection Officer
Stuttgarter Straße 29
01189 Dresden
Germany

Tel.: +49 351 25859-2543
E-Mail: datenschutz(at)robotron(dot)de

 

3 Purposes and legal basis of the processing of personal data

We process the personal as provided by you in the course of the application procedure, in particular the following:

  • Name
  • address
  • date of birth
  • communication Details
  • professional and/or school qualifications
  • qualification certificates
  • evaluations
  • salary data

Any processing of personal data will observe the statutory data protection provisions.

The personal data is processed insofar as it is necessary for the application procedure, for the purpose of decision-making regarding conclusion of an employment relation, or for performance of any pre-contractual measures.

The legal basis for the processing of personal data is Art. 6 (1) lit. b) GDPR, and § 26 Federal Data Protection Act (Bundesdatenschutzgesetz – BDSG).

   

4 Recipients of personal data

Your personal data will only be available to such internal Robotron recipients who are involved in the application procedure.

 

5 Storage period

The personal data will be stored for the duration of the application procedure. Where no employment relation is concluded, your da-ta will be deleted within 6 months, unless you have consented to a longer storage, e.g. if you wish that we use your documents for future applications.

Insofar as statutory retention periods apply, your data will be stored at least for that term.

 

6 Your rights

In case of questions or requests regarding data protection, you may at any time contact Robotron. Robotron will quickly work to solve your request in order to find a solution that fully satisfies your interests and rights. For any concerns, you may also contact the Robotron Data Protection Officer.

The persons affected by the processing of personal data have in particular the following statutory rights:

 

a) Right of access to personal data (Art. 15 GDPR)

You have the right to obtain from Robotron confirmation as to whether or not personal data concerning you is processed. In this case, you can request from Robotron particular information, as well as a copy of the respective personal data.

 

b) Right to rectification of inaccurate personal data (Art. 16 GDPR)

You have the right to obtain from Robotron the rectification of inaccurate personal data concerning you, and/or the completion of incomplete personal data.

 

c) Right to erasure of personal data (Art. 17 GDPR)

You have the right to obtain from Robotron the erasure of personal data concerning you. This applies in general only where no legitimate legal basis for processing exists (any more), and where there are no statutory exceptions that exclude an erasure.

 

d) Right to restriction of processing of personal data (Art. 18 GDPR)

Under certain circumstances you may have the right to obtain from Robotron the restriction of processing of personal data concerning you. This applies to specific statutory cases; as a consequence a further processing will (temporarily or perpetually, as applicable) be subject to particular restrictions.

 

e) Right to data portability (Art. 20 GDPR)

In cases where the processing of personal data is based on a consent and is carried out by automated means, you may request to receive the personal data which you have provided in electronic format, in order to enable you to transfer this data to another controller.

 

f) Right to object against processing of personal data (Art. 21 GDPR)

The right to object applies in cases where the processing of personal data is carried out for the purpose of legitimate interests pursued by Robotron, or for direct marketing. As a consequence, a particular balancing of interests must be carried out.

 

For further details regarding the described rights please refer to the particular statutory provisions. There may also apply exceptions deriving from the statutory provisions, so that the described rights may not always fully apply.

 

g) Right to withdraw consent

Where you have given your consent to the processing of personal data, you have the right to withdraw your consent at any time. The lawfulness of processing based on consent before its withdrawal is not affected.

 

h) Right to lodge complaint with supervisory authority

Finally, you also have the right to lodge a complaint with a supervisory authority (responsible for Robotron is the Data Protection Officer for the Free State of Saxony).

 

7 Provision of personal data

The provision of the particular personal data is required for the decision-making regarding conclusion of a contractual relationship between you and Robotron. Such contractual relationship may in particular be an employment, or an apprenticeship, BA student placement, student traineeship, internship, or the supervision of your student thesis, according to your application. Your are not legally obliged to provide your relevant personal data. However, please note that where necessary data or information is not provided, Robotron may be unable to make a decision, so that the conclusion of a contract may not be possible.