Listenansicht

Data Scientist Internet of Things (m/w/d)

Kurze Stellenbeschreibung

 Erfolgreiche Unternehmen haben Produkte und Prozesse, die sie am Markt von anderen Unternehmen unterscheiden. Um diese auch langfristig stabil, nachhaltig und sicher auszubauen, sind Daten ein unverzichtbarer Rohstoff. Deren Verwendung stellt Unternehmen jedoch vor komplexe und interdisziplinäre Herausforderungen - unsere Aufgabe! Ideen werden bei uns prototypisch umgesetzt und getestet - das schafft Vorsprung.

Die Arbeit mit Menschen aus verschiedenen Fachrichtungen lehrt, eine gemeinsame Sprache und einen Rundumblick auf die Dinge zu entwickeln. Dieses Setting ist die Grundlage, um komplexe Probleme konstruktiv zu lösen und nachhaltige datengetriebene Strategien zu entwickeln.

Für unser interdisziplinäres Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Data Scientist im Bereich Internet of Things.

Region
Dresden
Kategorie
Systemberatung
Projektarbeit
Geschäftsbereich
Industrie
Zeitmodell
Vollzeit
Vertrag
Unbefristet
Tätigkeitsschwerpunkte
  • Eigenständige Entwicklung von Vorhersagemodellen auf Basis von Prozess- und Telemetriedaten aus dem industriellen Umfeld
  • schnelles Erschließen des Diskursbereichs der zu erstellenden Anwendungen und enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden
  • Vermittlung von technologischem und projektbezogenem Wissen an Kunden
  • Analyse und Exploration großer unstrukturierter und strukturierter Datenmengen aus verschiedensten Unternehmensprozessen
  • Konzeption und Realisierung des Datenvorverarbeitungs- und -aufbereitungsprozesses zur Bereitstellung der benötigten Datenstrukturen
  • Visualisierung und Präsentation der Ergebnisse und Erkenntnisse aus Data-Science-Projekten
  • Integration von lauffähigen Machine-Learning-Lösungen in bestehende Systemlandschaften oder Cloud-Architekturen (bspw. MS Azure, Docker, Hadoop, Spark, Kafka)
  • Entwicklung von individuellen Lösungen für Problemstellungen im Kontext von künstlicher Intelligenz, Bilderkennung und Text Mining
  • Selbstständige Einarbeitung in neue Themen und kontinuierliche Weiterentwicklung der genutzten Data-Science-Methoden
  • Enge Zusammenarbeit mit der Entwicklung und den jeweiligen Fachbereichen
Anforderungen
  • abgeschlossenes Studium (FHS/HS) der Informatik, Mathematik, Physik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, technikorientierte Wirtschaftswissenschaft bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrung im Umgang mit mindestens einer der folgenden Programmiersprachen: R, Python, SQL, Scala, (wünschenswert sind Erfahrungen mit dedizierten Python-Libraries wie pandas, numpy, scikit-learn oder tensorflow)
  • Erfahrungen im Bereich Statistik, Machine Learning, Künstliche Intelligenz und Predictive Analytics (optional Erfahrungen mit den Themen Industrial IoT, Industrie 4.0, NoSQL, verteilte Infrastrukturen und Cloud-Computing)
  • Hilfreich ist ein grundlegendes Verständnis für Fertigungsprozesse und Problemstellungen im Bereich der Industrie
  • sehr gute analytische Fähigkeiten, Abstraktionsvermögen, Lösungskreativität und konzeptionelles Denkvermögen
  • ein Höchstmaß an Engagement, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • profunde Kommunikationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen und bedarfsweise zur Tätigkeit vor Ort beim Auftraggeber