Stellenangebot

Unterstützung im Bereich Energiewirtschaft (m/w/d)

Stellenbeschreibung:

Wir führen für unsere Kunden aus der Energiewirtschaft in Deutschland und Europa in Projekten die Produkte unserer Robotron-Energiemarkt-Suite ein. Im Rahmen der Projekte implementieren wir kundenindividuelle Schnittstellen und Applikations-Ergänzungen für die optimale Abbildung der Kundenprozesse. Aber auch nach Projektende betreuen wir unsere Kunden bei der Bewältigung ihrer Tagesprozesse, notwendeigen Softwareupdates und den damit verbundenen Funktionsanpassungen.

Land:
Deutschland
Standorte:
Dresden
Karrierelevel:
Praktikant
Werkstudent
Kategorie:
Consulting
Projektarbeit
Softwareentwicklung
Fachgebiet:
Projekte und Services Energiewirtschaft
Geschäftsbereich:
Energiewirtschaft
Zeitmodell:
Vollzeit oder Teilzeit
Vertrag:
befristet
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Sie können einen Schnuppertag im Team mit dem Team erleben, an dem Sie feststellen können, dass Sie bei uns genau richtig sind.
  • Sie werden von einem eigenen Mentor eingearbeitet, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.
  • Eine eigene Aufgabe ist in folgenden Themengebieten möglich: Machine Learning, Modellentwicklung, Data Analytics, Splunk, ELK.
  • Schnittstellen zu erfahrenen Robotron-Entwicklern helfen Ihnen dabei, Ihr Projekt zu bearbeiten und voranzutreiben.
Anforderungen:
  • Sie sind immatrikulierter Student der Fachrichtung Informatik, Wirtschafts- bzw. Medien-Informatik, Physik, Mathematik oder eines verwandten Studienganges.
  • Sie verfügen über erste Kenntnisse in der Programmiersprache Python (kein Muss) und konnten bereits erste Erfahrungen mit Data-Analytics-Technologien/Methoden/Werkzeugen (z.B. Splunk, ELK) sammeln (andernfalls erfolgt die Einführung durch Robotron).
  • Sie besitzen eine selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit.
Bewerbungsinformationen:

Ihr Thema kann im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit bearbeitet werden. Für Werkstudenten beträgt die Arbeitszeit während der Vorlesungszeit maximal 20 h/Woche, innerhalb der vorlesungsfreien Zeit ist eine Ausweitung auf bis zu 40 h/Woche möglich. Praktikanten haben eine Arbeitszeit von 40 h/Woche. Ihre Tätigkeit sollte mindestens einen Zeitraum von 3 Monaten umfassen, idealerweise unterstützen Sie uns für ein ganzes Semester.

Sie haben Lust sich mit den oben genannten Themen auseinanderzusetzen?

Dann möchten wir Sie kennenlernen!

Jetzt bewerben
Zurück