Stellenangebot

Optimierungsmöglichkeiten beim Einsatz von Prognosekombinationen als Master- oder Diplomarbeit (m/w/d)

Stellenbeschreibung:

Im Rahmen der Forschungsprojekte ReEF und GoFlex werden verschiedene Prognosemodelle zur Vorhersage von Zeitreihen aus den Anwendungsbereichen Energieproduktion und -verbrauch untersucht. Häufig lässt sich dabei nicht immer eindeutig ein optimales Modell bestimmen, was dazu führt, dass mehrere gleichwertige Modelle erstellt und angewendet werden. Aus diesen kann anschließend durch den Einsatz geeigneter Kombinationstechniken ein finales Prognoseergebnis abgeleitet werden, welches idealerweise die Qualität der Einzelmodelle hinsichtlich Robustheit und Genauigkeit übertrifft. In Vorarbeiten wurden bereits einige solcher Techniken ansatzweise evaluiert. 

Land:
Deutschland
Standorte:
Dresden
Karrierelevel:
Abschlussarbeit
Kategorie:
Projektarbeit
Softwareentwicklung
Fachgebiet:
Projekt Energiewirtschaft
Geschäftsbereich:
Energiewirtschaft
Zeitmodell:
Teilzeit
Vertrag:
befristet
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Sie recherchieren zu den existierenden Kombinationstechniken und arbeiten sich in deren theoretische Grundlagen ein.
  • Sie arbeiten sich in R sowie die Umsetzung des OPERA-Packages (verschiedene Kombination von Algorithmen für Energieverbrauchs-Zeitreihen, spezielle Annahmen, Einschränkungen bei der Anwendbarkeit bei anderen Szenarien) ein.
  • Weiterhin führen Sie ein systematisches Benchmark mit Hilfe einer entsprechenden Anzahl geeigneter Daten­sätze zum Vergleich verschiedener Kombinationstechniken hinsichtlich ihrer Stärken und Schwächen in Abhängigkeit bestimmter Anwendungsfälle durch.
  • Sie untersuchen zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten wie z. B. die Einbeziehung externer Informationen bei der Prognosekombination.
  • Außerdem nehmen Sie entsprechende Erweiterungen des OPERA-Packages und/oder die Implementierung einer eigenständigen Lösung auf Basis eines selbstgewählten Optimierungsverfahrens vor.
Anforderungen:
  • Sie sind immatrikulierter Student der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder eines verwandten Studienganges.
  • Sie können Vorkenntnisse auf den Gebieten der Zeitreihen-Analyse und -Vorhersage sowie wünschenswerter Weise Erfahrungen mit Optimierungsmodellen vorweisen.
  • Sie verfügen über Programmierkenntnisse und erste Erfahrungen mit "R" (diese können jedoch auch im Rahmen der Einarbeitung erworben werden).
  • Sie zeichnen sich durch ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Gewissenhaftigkeit bei der Beachtung wissenschaftlicher Standards aus.
  • Ihre selbständige und zielorientierte Arbeitsweise verbunden mit Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.
Bewerbungsinformationen:

Die Betreuung Ihrer Abschlussarbeit erfolgt in enger Abstimmung mit Ihrem Betreuer von Seiten der Hochschule. Zudem erhalten Sie Einblicke in die Abläufe und Prozesse im Unternehmen und können wertvolle praktische Erfahrungen sammeln.

Jetzt bewerben
Zurück