1. Start
  2. Unternehmen
  3. Angebote für Studenten
  4. Integriertes Ticketwochenplanungstool mit Restzeitabschätzung und Prognoseunterstützung

Stellenangebot

Integriertes Ticketwochenplanungstool mit Restzeitabschätzung und Prognoseunterstützung (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Im agilen Vorgehen und der Auslieferung (CI/CD) werden einzelne Aufgaben bzw. Tickets geplant, bearbeitet, getestet und fertiggestellt. Die Planung erfolgt oft entkoppelt in separaten Tools, selten in integrierten Tools (z.B. Redmine). Ziel dieser Master- oder Diplomarbeit ist die prototypische Umsetzung innerhalb einer eigenständig entwickelten Anwendung oder in einem bestehenden Tool (z.B. Redmine).

Standort
Dresden (DE)
Unternehmen
Robotron
Karrierelevel
Praktikant
Werkstudent
Kategorie
Softwareentwicklung
Fachgebiet
Entwicklung
Geschäftsbereich
Energiewirtschaft
Vertrag
befristet
Zeitmodell
Teilzeit
Tätigkeitsschwerpunkte
  • Ein Ticket umfasst mindestens einen Erfasser, einen Bearbeiter, einen Melder, einen Gesamtstatus und einen Gesamtaufwand.
  • Ein Ticket beinhaltet mehrere Prozessschritte mit zugewiesenen Prozessbearbeitern, Aktionen, Status, Datum, ggf. Einzelaufwand.
  • Sie stellen den aktuellen Zustand der Aufgaben dar, nehmen eine historische Anzeige von vergangenen Zuständen (z.B. anhand eines Datums) vor und stellen Prognosen dar.
  • Die Darstellung der Wochenplanung soll als GANTT-Chart oder als Wochenplan bzw. Stundenplanansicht mit wochenweiser Weiterschaltung erfolgen.
  • Die Nachvollziehbarkeit der Aufgabenplanung ist durch Aufwand und Status möglich, daher müssen diese Informationen im System gepflegt werden können.
  • Aufgrund der Analyse von historischen Daten wird die Planung unterstützt, so dass mittels Prognosebibliotheken bzw. Machine Learning termingenauere Planungen möglich sind.
Anforderungen
  • Sie sind immatrikulierter Student der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik oder eines verwandten Studienganges.
  • Sie verfügen über theoretische und praktische Erfahrungen in einer Programmiersprache (z.B. Java) und einer Abfragesprache (z.B. SQL/XQuery).
  • Ihre selbständige und zielorientierte Arbeitsweise zeichnet Sie ebenso aus wie Ihr ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Ihre Kommunikationsstärke.
Bewerbungsinformationen

Das Thema kann im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit bearbeitet werden. Für Werkstudenten beträgt die Arbeitszeit während der Vorlesungszeit maximal 20 h/Woche, innerhalb der vorlesungsfreien Zeit ist eine Ausweitung auf bis zu 40 h/Woche möglich. Praktikanten haben eine Arbeitszeit von 40 h/Woche. Die Tätigkeit sollte mindestens einen Zeitraum von 3 Monaten umfassen, idealerweise unterstützen Sie uns für ein ganzes Semester.

Jetzt bewerben
Zurück
Personalabteilung: Solveig Surner und Isabel Belger
Ihre Ansprechpartner:
Solveig Surner und Isabel Belger
Personalreferat