1. Start
  2. Unternehmen
  3. Angebote für Studenten
  4. Entwicklung eines "Standalone Multimedia-Guide"

Stellenangebot

Entwicklung eines "Standalone Multimedia-Guide" (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Mit robotron*Daphne wurde eine Sammlungsdatenbank geschaffen, welche die Erfassung und Verwaltung großer Bestände überdurchschnittlich effektiv ermöglicht.

Der Multimedia-Guide von robotron*Daphne ist eine flexible Alternative zu herkömmlichen Audioguide-Tools. Mit seiner Hilfe können die vorhandenen Daten (Medien etc.) aus der Sammlungsdatenbank genutzt, die Inhalte der Guides kontinuierlich aktualisiert und den Besuchern stets aktuelle und auf verschiedene Zielgruppen zugeschnittene Versionen der Touren bereitgestellt werden. Der Ausstellungsbesucher erhält eine Web-App, die er ohne initialen Download auf seinem mobilen Endgerät aufrufen kann, um Informationen zu beliebigen Ausstellungsobjekten zu erhalten. Die in robotron*Daphne zusammengestellten Daten werden zyklisch in eine MariaDB repliziert.

Derzeit ist für die Erstellung der Touren die Nutzung von robotron*Daphne zwingend notwendig. Gleichwohl wäre es vorstellbar, die Touren direkt in der MariaDB zu konfigurieren, abzuspeichern und dem Ausstellungsbesucher bereitzustellen.

Standort
Dresden (DE)
Unternehmen
Robotron
Karrierelevel
Abschlussarbeit
Praktikant
Werkstudent
Kategorie
Softwareentwicklung
Fachgebiet
Entwicklung
Geschäftsbereich
Öffentliche Verwaltung
Vertrag
befristet
Zeitmodell
Vollzeit oder Teilzeit
Tätigkeitsschwerpunkte

Im Rahmen der Arbeit soll eine eigenständige Web-Applikation (Standalone Multimedia-Guide) erstellt werden, mit der ein User ohne Nutzung von robotron*Daphne Touren erstellen kann. Mit dem Standalone Multimedia-Guide sollen die Struktur von Touren erstellt und die erforderlichen Objekte und Medien, sowie deren beschreibende Informationen erfasst werden können. Die Applikation soll eine Vorschau auf die Touren ermöglichen und die finale Version einer Tour öffentlich bereitstellen. Bei der Entwicklung des Frontend sind die zielgruppenspezifischen DV-Kenntnisse (Museologen, Kuratoren etc.) zu berücksichtigen.

Anforderungen
  • Studium der Informatik, Verwaltungsinformatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik oder verwandte Studiengänge
  • Kenntnisse/Praxiserfahrungen in der Entwicklung von Webanwendungen auf Basis von Angular sowie der Umgang mit TypeScript, CSS und HTML
  • Kenntnisse in ASP.NET (idealerweise Web-API) sowie der Umgang mit C#
  • Datenbankkenntnisse (MariaDB oder MySQL, SQL)
Bewerbungsinformationen

Das Thema kann im Rahmen eines Praktikums, einer Abschlussarbeit oder einer Werkstudententätigkeit bearbeitet werden. Für Werkstudenten beträgt die Arbeitszeit während der Vorlesungszeit maximal 20 h/Woche, innerhalb der vorlesungsfreien Zeit ist eine Ausweitung auf bis zu 40 h/Woche möglich. Praktikanten haben eine Arbeitszeit von 40 h/Woche. Die Tätigkeit sollte mindestens einen Zeitraum von 3 Monaten umfassen, idealerweise unterstützen Sie uns für ein ganzes Semester.

Jetzt bewerben
Zurück
Personalabteilung: Solveig Surner und Isabel Belger
Ihre Ansprechpartner:
Solveig Surner und Isabel Belger
Personalreferat