Listenansicht

Computer Vision – Status Quo von Methoden und Verfahren der Bildsegmentierung (m/w/d)

Kurze Stellenbeschreibung

Durch die Anwendung maschinellen Lernens lassen sich Bilder klassifizieren, Objekte auf Bildern identifizieren und Bilder in Segmente aufteilen. Anwendungsfälle für solche Fragestellungen finden sich z.B. in der Qualitätskontrolle, der Logistik oder der Montage wieder. Innerhalb dieses spannenden Forschungsfeldes bieten wir die Möglichkeit einer Diplom- oder Masterarbeit.

Region
Dresden
Kategorie
Entwicklung
Fachgebiet
Entwicklung
Geschäftsbereich
Industrie
Zeitmodell
Teilzeit
Vertrag
Zeitlich begrenzt
Tätigkeitsschwerpunkte
  • Erarbeitung des Status Quo von Methoden und Verfahren der Bildsegmentierung
  • Recherche zu Tensor-Flow API für die Segmentierung (Format etc.)
  • Prototypische Implementierung eines Tensorflowmodells für die Segmentierung
    • Labeling
    • Validierung und Modelllernen (Tensor Flow, Tensor Board, Funktionsfähigkeit in Azure)
Anforderungen
  • Immatrikulierter Student (m/w/d) der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik oder eines verwandten Studienganges
  • Kenntnisse in Python
  • Idealerweise Erfahrungen im Computer Vision
  • Selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
Bewerbungsinformationen

Dauer/Laufzeit: idealerweise ab 5 Monaten