robotron*Daphne: Neues Release mit neuen Funktionen!

Ab sofort ist das Release 2.0.3 von unserer Sammlungsdatenbank robotron*Daphne verfügbar.

Sowohl Verbesserungen der bestehenden Software als auch neue Funktionen machen die Arbeit mit robotron*Daphne noch komfortabler.
Mit dem neuen Software-Release stellt Daphne erstmals Funktionen der künstlichen Intelligenz bereit. Mit einer Suche auf der Basis von Deep Learning-Algorithmen ist der Nutzer in der Lage, ähnliche Bilder von Objekten im Bestand zu finden. Dies ist zum Beispiel dann von Interesse, wenn nicht sicher ist, ob ein Objekt bereits digital inventarisiert wurde oder für die Konzeption einer Ausstellung ähnliche Objekte gruppiert werden sollen.

Auch in der Mehrsprachigkeit von robotron*Daphne gibt es Neuerungen. Sie beschränkt sich nicht mehr nur auf die Software selbst. Vielmehr können jetzt auch Dateninhalte mehrsprachig erfasst und somit z.B. über robotron*Daphne-Collection im Internet präsentiert werden. Bei der Übersetzung der Materialen kann der Nutzer dabei auf die Dienste aus dem internationalen Thesaurus AAT oder auch auf Daten aus WikiData zurückgreifen.
Weitere Highlights der neuen Version sind unter anderem die Erweiterungen im Archivmodul, die Verfügbarkeit von kundenspezifischen Hilfetexten oder auch ein generischer Export von Daten im LIDO-Format.

 

Zurück