Mehr Raum für Robotron – neues Firmengebäude eröffnet

Die Robotron Datenbank-Software GmbH eröffnet einen weiteren Bürokomplex am Standort in Coschütz/Gittersee. Nach einjähriger Bauphase werden mit der Eröffnung des Neubaus 52 neue Büros für Softwareentwicklung in den Bereichen Energiewirtschaft, Industrie und öffentliche Verwaltung geschaffen.

Am Hauptsitz von Robotron fand heute die feierliche Eröffnung des neuen Bürokomplexes mit dem sächsischen Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Martin Dulig, dem Hauptgeschäftsführer der IHK Dresden Herrn Dr. Detlef Hamann sowie (Bau-) Partnern und ansässigen Firmen statt. Insgesamt entstehen mit dem Neubau 52 neue Büros mit 200 Arbeitsplätzen sowie Raum für Software zum Anfassen in Laboren für IoT und intelligente Energiesysteme.

„Wir sind stolz auf die dynamische Entwicklung des Unternehmens in den vergangenen Jahren und freuen uns über mehr Platz für unsere Mitarbeiter, die gleichzeitig mehr Raum für das Generieren von Mehrwerten aus großen Datenmengen erhalten“ so der Sprecher der Geschäftsführung Ulf Heinemann.

Auf einem Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten wurden Software-Lösungen im IoT-Showroom und das Energiesystem der Zukunft im robotron*ecollect-Labor erlebbar. Mit dem Robotron SMART Campus Projekt am Standort soll lernfähige Software, welche die Optimierung intelligenter Energiesysteme ermöglicht und damit Wegbereiter der Energiewende ist, demonstriert werden. Die neu installierte Photovoltaikanlage ist der erste sichtbare Schritt zum Energie-Campus.

Ein Unternehmen mit Tradition und Dynamik – das spürt man. Ein Schlüssellochblick in das aktuell entstehende Robotron Museum liefert erste Eindrücke für ein weiteres Highlight im Neubau, das im Oktober 2018 eröffnet werden soll.

Mit dem Museum dokumentiert das Software-Unternehmen mit einer Dauerausstellung die knapp 50-jährige Geschichte der Marke Robotron – von der Kombinatsgründung 1969 bis heute. In dieser Zeit erlebte der Name große Wandlungen und avancierte vom Symbol für moderne Rechentechnik zum Sinnbild für Kompetenz im Bereich innovativer Softwarelösungen und Handhabung großer Datenmengen.

Über die Robotron Datenbank-Software GmbH

Robotron ist ein etabliertes und in Privatbesitz befindliches Software-Unternehmen, das datenbankgestützte Informationssysteme entwickelt. Das Unternehmen bietet Lösungen zur effizienten Handhabung großer Datensätze innerhalb der Energiebranche, der Industrie und der öffentlichen Verwaltung. Die Firmengeschichte der Robotron Datenbank-Software GmbH reicht über mehr als 26 erfolgreiche Jahre auf dem Markt zurück. Mit über 560 Mitarbeitern erzielte die Robotron-Firmengruppe im Geschäftsjahr 2017/18 einen Umsatz in Höhe von 51,6 Mio. Euro.

 

 

Bildquelle: Presse Robotron
Zurück