50 Jahre Informatikausbildung in Dresden

Robotron öffnet Museum und präsentiert sich auf der OUTPUT 2019

Dresden gehört mit Darmstadt, Karlsruhe, München und Saarbrücken zu den Orten, an denen 1969 deutschlandweit die ersten universitären Informatikstudiengänge etabliert wurden. Anlässlich der Jubiläumswoche der TU Dresden und des Festaktes vom 19. bis 20. Juni zu „50 Jahren Informatikausbildung in Dresden“ öffnet Robotron das Robotron Museum zu Beginn der Woche, am Montag, den 17. Juni von 10 bis 16 Uhr.

In dem seit Anfang April 2019 geöffneten Robotron Museum dokumentieren wir die Ursprünge und die Entstehung von Informations- und Datenbanktechnologie und geben Einblicke in die Geschichte des Kombinats und des heutigen Unternehmens. Ein besonderes Augenmerk der Ausstellung liegt dabei auf der neutralen Datenspeicherung und Auswertung großer Datenmengen bis hin zur Datenbanktechnologie. Wir freuen uns auf dieses Highlight im Festprogramm und laden Sie zu einer informativen, interaktiven und unterhaltsamen Zeitreise ein!

Darüber hinaus sind wir Partner und Aussteller der OUTPUT 2019, die am 20. Juni von 10 bis 18 Uhr in der Fakultät Informatik der TU Dresden stattfindet. Im Rahmen der Projektschau präsentieren wir das Thema "Intelligente Netze für intelligente Köpfe" mit einem Vortrag von 17:15 - 18:00 Uhr im Raum E10!

Informationen im Überblick

17.06.2019, 10 - 16 Uhr - Tag der offenen Tür im Robotron Museum / weitere Informationen: museum.robotron.de

20.06.2019, 10 - 18 Uhr OUTPUT 2019 mit anschließender OUTPUT-Lounge / weitere Informationen: www.output-dd.de

Informationen zur Jubiläumsveranstaltung der TU Dresden: www.festtage.inf.tu-dresden.de

 

 

 

 

 

Zurück