Oracle Database 12c R2: New Features for Administrators Part 2 Ed 1

Der Kurs "Oracle Database 12c R2: New Features for Administrators Part 2" besteht aus den folgenden fünf Modulen:

  • Sicherheit von Daten
  • Daten verfügbar machen
  • Partitionierung von Daten
  • Verwaltung des Lebenszyklus von Daten
  • Monitoring von Datenbank Operationen und Verwaltung von Performance



Die Lektionen des Moduls "Sicherheit von Daten" umfassen Verbesserungen:
- beim rollenbasierten bedingten Auditing
- der Verwaltung von Rechten wie z.B. das neue Systemprivileg für RAC
- der Analyse von Privilegien und Data Redaction
- bei Transparent Sensitive Data Protection(TSDP) mit den neuen Richtlinientypen für FGA und TDE
- bei der Transparent Data Encryption (TDE).

Die Lektionen des Moduls "Daten verfügbar machen" umfassen erweiterte Funktionen in Recovery Manager wie Tabellenwiederherstellung, plattformübergreifende Datenübertragung, Verbesserungen im Online-Betrieb und Erweiterungen mit Oracle Data Pump, SQL * Loader und externen Tabellen.

Die Lektion des Moduls "Partitionierung" behandelt Partitionserweiterungen und neue Partitionierungsmethoden.

Die Lektionen des Moduls "Verwaltung des Lebenszyklus von Daten" führen Heatmap und automatische Datenoptimierung mit Heatmap-Statistik-Tracking und ADO-Richtlinien ein. Der Unterricht umfasst auch zeitliche Funktionalitäten wie "temporal history" und "temporal validity". Das In-Database Archiving stellt die neue Funktion Zeilenarchivierung vor.

Die Lektionen aus dem Modul "Monitoring von Datenbank Operationen und Verwaltung von Performance" erläutern die neuen Funktionen zur Verbesserung der Performance der Datenbanken mit SQL Performance Analyzer, DB Replay und SQL Plan Management sowie zur Verbesserung der Abfrageausführung mit der JOIN-Verarbeitung des Optimizer Statistics Advisors.
Außerdem erfahren Sie mehr über die Option "In-Memory Database".

Teilnehmerkreis

  • Anwender
  • System-Administratoren
  • Datenbank-Administratoren

Erforderliche Vorkenntnisse

  • Gute Kennntnisse von Oracle Databank 11g R2

Sachgebiete

  • Einführung
  • Auditing mit Hilfe von Unified Audit
  • Steuern des Datenzugriffs mit Hilfe von Berechtigungen und Profilen
  • Steuern des Datenzugriffs mit Hilfe der Berechtigungsanalyse
  • Verdecken von Daten (Data Redaction)
  • Verschlüsseln von Daten
  • Steuern des Datenzugriffs mit Hilfe von Transparent Sensitive Data Protection
  • Daten verfügbar machen mit Hilfe von RMAN Features
  • Neue Funktionen mit Oracle Data Pump, SQL*Loader and External Tables
  • Daten verfügbar machen mit Hilfe von Online Operationen
  • Partitionierung von Daten
  • Verwalten des Lebenszykluses von Daten mit Hilfe von ADO
  • Verwalten des Lebenszykluses mit Hilfe von In-Database Archiving and Temporal
  • Monitoring von DB Operationen und Performance
  • Konfiguration des In-Memory Column Store
  • Nutzung des In-Memory Column Store
  • Verbesserung der Performance mit Hilfe des In-Memory Caching
  • Verbesserung der SQL Performance
  • Erweiterungen von Real Application Testing
  • Verbesserung von Performance mit Hilfe anderer Feature
Zurück
Fakten
  • 1. Tag 10.00 - 17.00 Uhr,
    Folgetage 09.00 - 17.00 Uhr
  • 5 Tage
  • D97103GC10
  • Oracle Technologien
  • Oracle Database
  • Oracle
  • 3.555 € pro Teilnehmer