Mit der REMIT-Verordnung sollen Transparenz und Stabilität der europäischen Energiemärkte erhöht werden. Ziel ist die Bekämpfung von Marktmanipulation und Insiderhandel. Kunden von Robotron begegnen diesen neuen Anforderungen mit Leichtigkeit.

Download Infoblatt (PDF)

Die Herausforderung – komplex und zeitintensiv

Ab dem 07.04.2016 müssen alle Marktteilnehmer marktrelevante Vorkommnisse sowie sämtliche Transaktionen am Energiegroßhandelsmarkt für Strom und Gas an die ACER melden. Durch die hohe Komplexität der Verordnung (EU) Nr. 1227/2011 existiert viel Interpretationsspielraum bei den zu meldenden Transaktionen. Hier die Übersicht zu behalten, ist zeitaufwendig und nicht einfach.

Die Lösung – intuitiv und ganzheitlich

Mit einer komfortablen und hochautomatisierten Software-Lösung unterstützt Robotron die Marktteilnehmer bei der Umsetzung der sich aus REMIT ergebenden Pflichten. Modular und flexibel gestaltet, ermöglicht sie die schnelle Umsetzung neuer Meldepflichten durch größtmögliche Standardisierung. Nach erfolgreicher Erstellung übermittelt Robotron die Daten als RRM direkt an ACER oder an den beauftragten RRM.

Einfach alles im Griff

  • volle und übersichtliche Kontrolle über meldepflichtige Daten, Workflow-Status und Meldefristen
  • schnelle Umsetzung neuer Meldepflichten durch Standardisierung und flexible, anpassbare Software-Architektur
  • Zeitersparnis durch automatische Plausibilitätskontrolle vor Versand
  • schnelle Bearbeitung und Nachvollziehbarkeit der Daten
  • revisionssicheres REMIT-Monitoring-Tool zur umfassenden Datenprüfung und -formatierung
  • Möglichkeit der RRM-Dienstleistung
  • Option der eigenen Verdienstleistung von Transaktionen für andere Marktteilnehmer

Funktionsweise – Stand-Alone oder integriert

Die zentrale Ablage der meldepflichtigen Daten erfolgt im sogenannten Rohdatencontainer des REMIT-Moduls. Hier können sowohl Daten aus EDM-Modulen von Robotron (z. B. Portfoliomanagement, EEG- und Direktvermarktungsabrechnung) als auch von weiteren Systemen zentral gespeichert und anschließend weiterverarbeitet werden. Darauf aufbauend ist das vorgangsübergreifende REMIT-Monitoring-Tool einsetzbar. Die Daten können u. a. umfassend geprüft, manuell bearbeitet und im erforderlichen ACER-xml-Format exportiert werden. Dank der Workflow-basierten Verarbeitung wird der Anwender bei allen Arbeitsschritten umfassend unterstützt. Sichere Freigabeschritte und eine vollständig transparente Archivierung gewährleisten eine umfassende Revisionssicherheit.

Registered Reporting Mechanism (RRM) – Datenmeldung als Dienstleistung

Die Datenmeldung an die ACER kann durch das meldepfl ichtige Unternehmen selbst oder durch eine dritte Stelle erfolgen. Dazu müssen sowohl technische als auch organisatorische Voraussetzungen erfüllt sein. Um als RRM bei der ACER geführt zu werden, ist das Durchlaufen eines Registrierungsverfahrens Pflicht.

Robotron ist bei der zuständigen Aufsichtsbehörde ACER offiziell als zertifizierter Third-Party-RRM gelistet. Damit ist das Unternehmen befähigt, die Datenübermittlung in der Rolle des RRM als Service anzubieten.