Diese Neuerungen sollten Sie kennen

Mit dem Beschluss der Bundesnetzagentur (BNetzA) im Festlegungsverfahren zur Weiterentwicklung der Netzzugangsbedingungen Strom (BK6-20-160) vom 21. Dezember 2020 gehen zahlreiche neue Regelungen in der Marktkommunikation einher. Der Beschluss sieht umfangreiche Weiterentwicklungen der bestehenden prozessualen Regelwerke GPKE, WiM Strom, MPES und MaBiS vor. Inhaltliche Schwerpunkte umfassen z.B. eine erleichterte Automatisierung der Rechnungseingangsprüfung durch Preisblätter, eine gehobene Datenqualität durch die Aktualisierung von Kommunikationsdaten, eine neue Marktrolle mit dem Energieserviceanbieter (ESA) und die Beseitigung von Hindernissen im Netznutzungsvertrag für Elektromobilität.
Der Umsetzungstermin ist der 1. April 2022.

Alle Prozessänderungen im Detail

Roadmap - die Meilensteine im Überblick

Unsere Spezialisten begleiten Sie bei der Umsetzung aller Prozessanpassungen mit einem umfassenden Lösungsportfolio, modularen Funktionsbausteinen und langjähriger Expertise. Nachdem die BNetzA mit den Veröffentlichungen zum Festlegungsverfahren bereits prozessuale Vorgaben gemacht hat, werden seitens des BDEW Anwendungshilfen entwickelt, Datenformate u.v.m. konsultiert und damit die Basis für die Umsetzung geschaffen.

Gern unterstützen wir Sie frühzeitig bei der Analyse, Konzeption und Umsetzung der Marktkommunikation 2022! Eine erste Indikation des notwendigen Lizenzumfangs zur MaKo 2022 stellen wir gern bereit!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Energieserviceanbieter (ESA)

Mit dem Inkrafttreten der Prozessneuerungen und -erweiterungen ab 1. April 2022 wird die neue Marktrolle Energieserviceanbieter (ESA) geschaffen. Die ESA können die vom Anschlussnutzer gewünschten Messdaten der Messstellen- und Marktlokationen standardisiert und automatisiert beim Messstellenbetreiber (MSB) anfragen und bestellen, um diese für Mehrwertdienste zu nutzen. Robotron unterstützt Sie bei der standardisierten Datenbereitstellung mit folgenden Services:

  • automatisierte Anmeldung einer Datenbestellung
  • automatisierte Abmeldung einer Datenbestellung
  • automatisierter Datenempfang und Weiterversand im gewünschten Format inkl. der Verarbeitung des Marktformates und der Einlagerung der Daten
  • Bereitstellung einer Portallösung für die Visualisierung der Daten
  • weitere Leistungen auf Wunsch (z.B. Aggregation der Daten, Berechnung von Tages- und Monatssummen, Prognose künftiger Verbräuche/Einspeisungen etc.)

 

Jetzt weitere Informationen anfordern

Vertrauen Sie den Spezialisten

Als erfahrener IT-Partner der Energiewirtschaft stellt Robotron auch die Prozessanpassungen und Neuerungen ein umfassendes Lösungsportfolio für alle Marktrollen bereit. Für eine gelungene Umsetzung greift Robotron auf umfangreiche Erfahrungen in der Verwaltung von Massendaten, komplexen Berechnungen sowie auf langjährige Expertise in der Markt- und Gerätekommunikation zurück.

Ihr Partner
von der Planung
bis zum Betrieb

Etabliertes,
modulares
Lösungsportfolio

Stets aktuell
und
marktkonform

Unsere Schulungen zum Thema

Das Robotron-Schulungszentrum bietet Ihnen Einsteiger- und Spezialkurse für die verschiedenen Produkte und Lösungen der Robotron-Energiemarkt-Plattform an. Sie erlernen die Handgriffe, die Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen. Die Kursinhalte reichen dabei von den wichtigen Grundfunktionalitäten über Spezialmodule bis zu verschiedenen Administrationswerkzeugen.

Folgende Kurse empfehlen wir Ihnen zum Thema Marktkommunikation: