Robotron Robotron ist Oracle Platinum Partner

Oracle-Bildungswege

Oracle Database 11g: Administration - Real Application Clusters

Im Schwerpunktbereich Oracle Database 11g Real Application Clusters (RAC) werden Ihnen die Kenntnisse und Qualifikationen vermittelt, die Sie zur Implementierung von Real Application Clusters benötigen.
RAC bieten eine Grundlage für die Enterprise Grid Computing Architektur von Oracle. RAC schaffen auf effiziente Weise ein einziges Datenbanksystem, das mehrere Hardware-Systeme umspannt, jedoch der Anwendung als eine einzige, vereinheitlichte Datenbank erscheint. Wenn Sie die empfohlenen RAC-Kurse absolvieren, erwerben Sie Fachkenntnisse in der Administration und Bereitstellung von RAC zur Maximimierung der Verfügbarkeit, Performance und Skalierbarkeit von Unternehmensanwendungen.

Performance
Management

Oracle Database 11g:
Administration Workshop I
Release 2

Oracle Database 11g:
Administration Workshop II
Release 2

Oracle 11g:
RAC and Grid Infrastructure Administration Accelerated
Release 2

Oracle Grid Infrastructure 11g:
Administer and Deploy Clusterware - LVC

Oracle Grid Infrastructure 11g:
Administer ASM - LVC

Legende: erforderlich optional

Oracle Database 11g: Administration Workshop I Release 2

Sie erlernen in diesem Kurs die Grundlagen der Administration einer Oracle 11g Release2 Datenbank. Den Kursteilnehmern wird dabei die Architektur einer Oracle Datenbank und das Zusammenspiel ihrer einzelnen Komponenten vermittelt. Außerdem werden Ihnen das Erstellen einer Datenbank sowie die erfolgreiche Verwaltung der verschiedenen Strukturen gezeigt. Dazu zählen auch der Performance Monitor, die Datenbanksicherheit, die Benutzerverwaltung und die Strategien zur Datenbanksicherung und Wiederherstellung. Praktische Übungen unterstützen das Verständnis für diese Themen.

Oracle Database 11g: Administration Workshop II Release 2

Sie erlernen in diesem Kurs weiterführende Konzepte, die auf Grundlagen des Workshops I aufbauen und die eine der wichtigsten Aufgaben des DBA beinhalten ¿ dem Backup und Recovery. Die Teilnehmer üben eigene Backup-und Recovery-Szenarien einer Datenbank mit RMAN durchzuführen sowie alle Typen von Flashback-Techniken und das Scheduling von Job in und außerhalb der Datenbank. Auch erfährt der DBA, den Speicher effizient zu verwalten und wie Sie einige Performancebewertung und Tuning-Aufgaben, auch mit Hilfe von Advisors durchzuführen können. Praktische Übungen zu dem Themen mit strukturierten Anleitungen vertiefen das Verständnis.

Oracle 11g: RAC and Grid Infrastructure Administration Accelerated Release 2

In diesem Kurs werden die Teilnehmer das Produkt Oracle Grid Infrastructure erlernen. Das schliesst den Oracle Automatic Storage Manager (ASM), das ASM Cluster File System und die Oracle Clusterware ein. Die Teilnehmer erlernen auch, die Oracle Clusterware und Storage-Produkte mit Befehlszeilen-Dienstprogrammen als auch mit den grafischen Tools zu verwalten. Ebenso wird die Administration der ASM und ACFS mit beiden Möglichkeiten erlernt. Die Teilnehmer lernen, wie man die Oracle Clusterware hochverfügbar macht, wie die Überwachung unterstützt und ein Failover auf einen anderen Knoten durchgeführt wird. Weiterhin werden das Prüfen der Logfiles, das Aktivieren des Debugging und das Tracing mit verschiedenen Werkzeugen geübt. Die Teilnehmer lernen die RAC-Datenbank-Administration in der Oracle Grid Infrastructure-Umgebung kennen. Ausserdem lernen sie die Cluster-Datenbanken mit Hilfe des Enterprise Managers und der Kommandozeilen-Utilities wie srvctl, crsctl und SQL*Plus zu verwalten. Ein weiteres Thema im Kurs ist die neue Verbindungsarchitektur und wie man diese Verbindungen hochverfügbar macht. Backup und Recovery Aufgaben in Bezug auf die Clusterumgebung sind ebenfalls Kursinhalt.

Oracle Grid Infrastructure 11g: Administer and Deploy Clusterware - LVC

In diesem Kurs erhalten Sie ein tiefes Verständnis der Oracle Clusterware einschließlich der Software-Stack-, Prozess-Familien und Dateistrukturen. Sie lernen ausserdem, wie Sie Oracle Clusterware verwalten. Der Kurs vermittelt Ihnen, wie Sie Oracle Clusterware auf einem Zwei-Knoten-System installieren und dann auf mehrere Knoten unter Nutzung unterschiedlicher Techniken erweitern.
Der Kurs zeigt auch, wie Sie Oracle Clusteware Anwendungen einsetzen um Applikationen hochverfügbar zu machen, zu Überwachen und Failover Vorgänge auszuführen. Zusätzlich wird die Fehlersuche mittels Log Files, debugging und tracing für verschiedene Dienstprogramme behandelt.
Schliesslich lernen Sie, wie man einen Patch Set von Oracle Clusterware mithilfe des Rolling-Upgrade-Verfahrens anwendet.

Oracle Grid Infrastructure 11g: Administer ASM - LVC

In diesem Kurs lernen die Kursteilnehmer den Oracle Automatic Storage Manager (ASM) kennen. Die Teilenhmer sollen verstehen, wie die Installation des Produkts und dessen Konfiguration für die Nutzung geschieht. Den Teilnehmern wird auch die Architektur des ASM und dessen Rolle innerhalb der Enterprise Umgebung erklärt.

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Schulz

Petra Schulz
Tel.: +49 351 25859-2660
Kontaktformular