Robotron Robotron ist Oracle Platinum Partner

robotron*ecount

Energiedatenmanagement für den Netzbetrieb

robotron*ecount ist einer der Hauptbestandteile der universell konzipierten Robotron-Energiemarkt-Suite, welche u. a. sämtliche Funktionsanforderungen der Netzbetreiber von der Zählerfernauslesung bis hin zur Abrechnungsvorbereitung vollständig abdeckt.

Gesetzliche Vorgaben, detaillierte Anforderungen unserer Kunden und die Erfahrung vieler Projekte spiegelt unser modular aufgebautes System als einheitliche Landschaft für die Umsetzung aller relevanten Marktprozesse wider.

Der Schlüssel zur erfolgreichen Optimierung der Prozesse im Massenkundengeschäft bei gleichzeitiger Fristeneinhaltung bei der Kommunikation mit den Marktpartnern liegt in einer umfassenden Automatisierung. Über einen Kommunikationsserver zum automatisierten Im- und Export von Nachrichten werden alle aktuell erforderlichen Formate zur Kommunikation mit allen berechtigten Marktteilnehmern unterstützt.

Weitere modular nutzbare und auch separat lizenzierbare Funktionen sind u. a. eine flexible und automatisierte Plausibilitätsprüfung, die manuelle sowie automatische Ersatzwertbildung nach allen geforderten Verfahren und ein ausgefeiltes Bilanzierungsmodul zur Erfüllung aller Anforderungen der BNetzA bzgl. MaBiS. Alle Prozesse unterliegen einer revisionssicheren Protokollierung sämtlicher Änderungen der Inhalte im System.

All diese Funktionsmodule basieren auf einem zentralen EDM-Kern, der die funktionelle und vor allem schnittstellenfreie Basis nicht nur von robotron*ecount bildet. Auch weitere Produkte der Robotron-Energiemarkt-Suite aus den Bereichen Zählerfernauslesung (robotron*ecollect) und Smart Metering (robotron*esmart) sowie, unter Beachtung des regulatorischen Unbundling, auch das EDM für Vertrieb und Beschaffung (robotron*esales) bauen funktionell auf diesem EDM-Kern auf.

Als zentrale Datendrehscheibe dient robotron*ecount dazu, Lastgangdaten und Zählerstände verschiedener Medienarten und Perioden zu importieren, auf Plausibilität zu überprüfen, ggf. Ersatzwerte zu bilden und die Daten den entsprechenden Prozessen (Bilanzierung etc.) bzw. berechtigten Marktteilnehmern zur Verfügung zu stellen.

Weitere Funktionen sind unter anderem die Prognose künftiger Verbräuche, die Bilanzierung von Verbrauchsdaten und die Mehr-/Mindermengenabrechnung bis hin zur Realisierung von Wechselprozessen. Alle Module entsprechen den gesetzlichen Vorgaben GPKE, GeLi Gas, GABi Gas, MaBiS etc. Unsere Produkte werden permanent den aktuellen Marktanforderungen mit seinen gesetzlichen Rahmenbedingungen angepasst bzw. erweitert, um dem Kunden ein stets aktuelles und effizientes Werkzeug zur Bewältigung seiner Prozesse an die Hand zu geben.

Die Unterschiede zum Wettbewerb werden bei der Prüfung folgender Themenfelder sichtbar:

  • performanter und skalierbarer Umgang mit großen Datenmengen
  • Verwaltung von Netzstrukturen und Übergabestellen für Strom und Gas
  • Netznutzungsentgelt-Berechnung
  • Herkunftsnachweisregister
  • hochperformante Datenbereitstellung für andere Marktteilnehmer (Marktkommunikation)
  • integrierte und schnittstellenfreie Zählerfernauslesung mittels robotron*ecollect
  • Wechselprozessmanagement für Strom und Gas (GPKE, GeLi Gas, WiM) mittels robotron*WPM
  • Unterstützung aller aktuellen marktrelevanten EDIFACT-Formate
  • 1:1-Marktkommunikation
  • digitale Signatur und Verschlüsselung
  • AS2-Kommunikation

Basissystem für verschiedene Medien

robotron*ecount ist medienübergreifend einsetzbar. Zahlreiche Kunden, insbesondere im Industrieumfeld (z. B. Objektnetzbetreiber), nutzen es zur Verwaltung von 20 und mehr verschiedenen Medien gleichzeitig.

Auch bei vielen Gasnetzbetreibern kommt robotron*ecount zum Einsatz. Das Basissystem und alle Fachmodule sind entsprechend den Anforderungen des Gasmarktes ausgestattet. Dies beinhaltet zum Beispiel die Abbildung von Brennwertbezirken, Klima- und Höhenzonen zur Berechnung der Wärmeenergie aus dem Betriebs-/Normvolumen und die Prognose. Die Pflege der Gaszählpunkte inklusive automatischer Umrechnungen wird durch einen komfortablen Wizard unterstützt. Die Berechnung der Gas-Standardlastprofile wird nach flexiblen Formeln (z. B. Sigmoid) ermöglicht.

Permanente Marktkonformität ohne Zusatzkosten

Die Anforderungen an EDM-Systeme sind in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Mit robotron*ecount steht ein im Markt bewährtes EDM-System zur Verfügung, das beim überwiegenden Teil unserer Kunden die Funktionalität einer hochverfügbaren Datendrehscheibe übernimmt.

robotron*ecount erfüllt dank bestimmter Hard- und Software-Module die Anforderungen an die Hochverfügbarkeit. Dem folgt auch die Robotron-Philosophie der Software-Pflege. Mehrere Pflege-Levels stehen hierfür zur Verfügung. Auch besteht die Möglichkeit, besondere Bereitschaftsniveaus sowohl für die Robotron-Energiemarkt-Produkte als auch deren Basis, die Oracle-Produkte, detailliert abzustimmen.

Kunden mit Pflegevertrag erhalten neben den allgemein üblichen Leistungen auch alle Weiterentwicklungen der bereits lizenzierten Module ohne zusätzliche Kosten wie im Fall von geänderten Marktvorschriften und -formaten.

Mehr Informationen finden Sie auf unseren Support-Seiten.

.

Logo Oracle Specialized Logo Oracle Specialized Logo Oracle Specialized Logo Oracle Specialized Logo Oracle Specialized Logo Oracle Specialized


Systemarchitektur EDM für Netzbetreiber

Zum Vergrößern der Grafik bitte anklicken.